Bewerbungsfrist abgelaufen, bitte nicht mehr bewerben!

Stellenausschreibung Nr. 12/2018

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Als Deutsche Zentrale Fachbibliothek für Technik und Naturwissenschaften sichern wir mit unseren zukunftsweisenden Dienstleistungen die infrastrukturellen Voraussetzungen einer qualitativ hochwertigen Informations- und Literaturversorgung für Forschung in Wissenschaft und Industrie. Unsere Dienstleistungen als Universitätsbibliothek sichern die lokale Versorgung für die Leibniz Universität Hannover.

Die Technische Informationsbibliothek (TIB), Programmbereich C, Forschung und Entwicklung, sucht für die Forschungsgruppe Visual Analytics (Prof. Dr. Ewerth) im Rahmen des von der Leibniz-Gemeinschaft geförderten Forschungsprojekts „SALIENT: Search as Learning – Investigating, Enhancing and Predicting Learning during Multimodal (Web) Search“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlichen Mitarbeiter (E 13 TV-L)

Die Stelle ist auf drei Jahre befristet. Die Arbeitszeit beträgt 75 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (Teilzeit, 29,85 Wochenstunden). Eine Weiterqualifikation im Rahmen einer Promotion wird unterstützt.

Aufgaben

Im Rahmen des interdisziplinären Projekts wirken Forscher aus den Bereichen Psychologie und Informatik zusammen, um informelle Lernprozesse während der Suche im Internet zu erforschen. Das Ziel ist, solcherart mit der Internetrecherche verbundene Lernprozesse zu erkennen, durch Rankingmethoden und Empfehlungssysteme zu unterstützen und den Lernerfolg zu schätzen (Learning Analytics). Ihre Aufgabe besteht in der Entwicklung von entsprechenden Methoden zur automatischen Analyse der von den Nutzern konsultierten multimodalen Lernmaterialien sowie von Verfahren, die diese in Anpassung an den Nutzer ranken und zusammenstellen. Im Mittelpunkt stehen dabei die folgenden Teilaufgaben:

  • Erforschung und Implementierung von Methoden zur Informationsextraktion aus Lernmaterialien:

o    Identifikation von relevanten Features in Lernressourcen verschiedener Modalitäten (Text, Bild, Video), mögliche Features: Thema, Komplexität der Darstellung etc.
o    Entwicklung von Algorithmen zur effizienten Extraktion und Kombination dieser Features für das Ranking und Zusammenstellung von Lernmaterialien;
o    Validierung der Ergebnisse in Kooperation mit den Projektpartnern, interdisziplinäre Arbeit mit Psychologen und anderen Informatikern.

  • Test und Dokumentation der entwickelten Softwarekomponenten, Bereitstellung der Projektergebnisse als Open Source
  • Aufarbeitung der Projektergebnisse in wissenschaftlichen Publikationen und Präsentation in wissenschaftlichen Veranstaltungen

Anforderungen

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master of Science oder gleichwertiger Abschluss) in Informatik oder verwandten Fachgebieten (z. B. Medieninformatik, Mathematik etc.)
  • gute bis sehr gute Fachkenntnisse in Computer Vision und/oder Multimedia Retrieval (insbesondere in mindestens einem der Bereiche: Bild- und Videoanalyse, multimodale Dokumentenanalyse, Maschinelles Lernen, Deep Learning, Search as Learning)
  • gute bis sehr gute Kenntnisse moderner Programmiersprachen und Entwicklungsmethoden
  • überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft, Lösungsorientierung, Eigeninitiative und Teamfähigkeit, Bereitschaft zum interdisziplinären Arbeiten
  • selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
  • hervorragende Kommunikationskompetenz
  • gute bis sehr gute Englischkenntnisse
  • Bereitschaft zu Dienstreisen

Interessentinnen und Interessenten können sich bei Herrn Prof. Dr. Ralph Ewerth telefonisch unter 0511 762-19651 oder per E-Mail unter ralph.ewerthtibeu näher über das jeweilige Arbeitsgebiet informieren.

Die TIB ist eine Stiftung öffentlichen Rechts des Landes Niedersachsen. Mit rund 500 Beschäftigten und einem Etat von circa 40 Millionen Euro ist sie eine der größten Informationsinfrastruktureinrichtungen in Deutschland.

Was wir bieten: Wir bieten Ihnen die Chance, in einer wissenschaftlichen, inspirierenden, und höchst dynamischen Umgebung im Umfeld einer führenden technischen Universität in einem der größten technischen Informationszentren der Welt die Bibliotheks- und Informationsdienste der Zukunft mitzugestalten. Ein rasanter Anstieg wissenschaftlicher digitaler Information, die zunehmende Vielfalt von produzierten Medientypen und -formaten sowie die wachsenden Anforderungen und Bedarfe unserer Kundinnen und Kunden erfordern innovative Informationsdienste. Die TIB begegnet den neuen Anforderungen beispielsweise mit eigenen Forschungs- und Entwicklungsprojekten in internationalem Kontext, mit neuartigen Publikationsdiensten und der Förderung von wissenschaftlichen Kommunikationsprozessen. Damit tragen wir zur Weiterentwicklung einer modernen Gesellschaft bei, die auf Information und Wissen, Innovationen und Kreativität basiert.

Die TIB sorgt für optimale Arbeitsbedingungen und baut Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie kontinuierlich aus.

Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bitte unter Angabe der Ausschreibungsnummer 12/2018 bis zum 12.04.2018 an die

Technische Informationsbibliothek (TIB)
Personalservice
Herrn Daniel Eilers
Welfengarten 1 B
30167 Hannover

oder als PDF-Datei (kleiner als 10 MB) an bewerbungtibeu. Bei einer Bewerbung in digitalisierter Form bitten wir um Übersendung einer einzigen PDF-Datei.

Wir weisen darauf hin, dass Bewerbungsunterlagen grundsätzlich nicht zurückgesandt werden.

Diese Stellenausschreibung als PDF ansehen.