Stellenausschreibung Nr. 34/2017

Oberverwaltungsrätin/Oberverwaltungsrat

Als Deutsche Zentrale Fachbibliothek für Technik und Naturwissenschaften sichern wir mit unseren zukunftsweisenden Dienstleistungen die infrastrukturellen Voraussetzungen einer qualitativ hochwertigen Informations- und Literaturversorgung für Forschung in Wissenschaft und Industrie. Unsere Dienstleistungen als Universitätsbibliothek sichern die lokale Versorgung für die Leibniz Universität Hannover.

In der Technischen Informationsbibliothek (TIB) ist in der Zentralabteilung Wirtschaftsführung und Administration zum nächstmöglichen Zeitpunkt der Dienstposten/Arbeitsplatz der Bereichsleitung Administration mir einer/einem

Oberverwaltungsrätin/Oberverwaltungsrat (BesGr. A 14 NBesO / E  14 TV-L)

zu besetzen. Eine entsprechende Planstelle steht zur Verfügung. Der Dienstposten/Arbeitsplatz ist nur bedingt teilzeitgeeignet.

Voraussetzung für die Bewerbung ist die Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 2. Einstiegsamt, Fachrichtung Allgemeine Dienste (Qualifikation als Volljurist/in, Verwaltungswissenschaftler/in oder Wirtschaftswissenschaftler/in) bzw. durch Qualifizierung gemäß § 12 Abs. 2 NLVO erworbene Befähigung für das 2. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 der Fachrichtung Allgemeine Dienste. Die Ausschreibung richtet sich auch an hervorragende Bewerberinnen und Bewerber ab der Besoldungsgruppe A 12 NBesO, die die Befähigung im Rahmen einer Qualifikation erwerben können.

Wesentliche Aufgaben

  • Leitung des Bereichs Administration der TIB (Personalwesen, Personalkostensteuerung, Personalcontrolling, Allgemeine Verwaltung, Innerer Dienst, Versand)
  • Grundsatzfragen und aktive Mitarbeit in den genannten Aufgabenbereichen
  • Mitarbeit in der Gruppe Personal- und Organisationsentwicklung und Leitung des Ausschusses Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit

Eine Änderung der Aufgabenzuordnung in der Abteilung bleibt vorbehalten.

Anforderungen

  • zwingend mehrjährige Erfahrungen im Öffentlichen Dienst oder außeruniversitären Forschungseinrichtungen in den o. g. Arbeitsbereichen
  • sehr gute Rechtskenntnisse, insbesondere des Verwaltungsrechts, des Arbeits- und Tarifrechts (TV-L sowie Spezialgesetze) und des Beamtenrechts in Theorie und Praxis

Wünschenswert sind zudem

  • hervorragende organisatorische Fähigkeiten, Verhandlungsgeschick
  • Erfahrung in der Personalführung
  • Erfahrungen in SAP-HR oder vergleichbaren Systemen
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Eine aktuelle dienstliche Beurteilung bzw. ein Zwischenzeugnis (nicht älter als ein Jahr) ist den Bewerbungsunterlagen beizufügen. Sollte keine aktuelle dienstliche Beurteilung bzw. kein Zwischenzeugnis vorliegen, ist die Erstellung umgehend einzuleiten und die Beurteilung bzw. das Zwischenzeugnis unaufgefordert zu übersenden.

Interessentinnen und Interessenten können sich bei Herrn Ehbrecht telefonisch unter 0511 762-3575 oder per E‑Mail unter elmar.ehbrechttibeu und Frau Kaufke telefonisch unter 0511 762-2375 oder per E-Mail unter petra.kaufketibeu näher über das Arbeitsgebiet informieren.

Die TIB ist eine Stiftung öffentlichen Rechts des Landes Niedersachsen. Mit rund 500 Beschäftigten und einem Etat von circa 40 Millionen Euro ist sie eine der größten Informationsinfrastruktureinrichtungen in Deutschland.

Wir bieten Ihnen die Chance, in einem höchst dynamischen Umfeld zu arbeiten. Ein rasanter Anstieg wissenschaftlicher digitaler Information, die zunehmende Vielfalt von produzierten Medientypen und -formaten sowie die wachsenden Anforderungen und Bedarfe unserer Kundinnen und Kunden erfordern innovative Informationsdienste. Die TIB begegnet den neuen Anforderungen beispielsweise mit eigenen Forschungs- und Entwicklungsprojekten in internationalem Kontext, mit neuartigen Publikationsdiensten und der Förderung von wissenschaftlichen Kommunikationsprozessen. Damit tragen wir zur Weiterentwicklung einer modernen Gesellschaft bei, die auf Information und Wissen, Innovationen und Kreativität basiert.

Die TIB sorgt für optimale Arbeitsbedingungen und baut Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie kontinuierlich aus.

Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bitte unter Angabe der Ausschreibungsnummer 34/2017 bis zum 25.08.2017 an die

Technische Informationsbibliothek (TIB)
Personalservice
Frau Kerstin Spiegel
Postfach 60 80
30060 Hannover

oder als PDF-Datei an bewerbungtibeu. Bei einer Online-Bewerbung senden Sie uns Ihre Unterlagen bitte in einem einzigen PDF.

Wir weisen darauf hin, dass Bewerbungsunterlagen grundsätzlich nicht zurückgesandt werden.

Diese Stellenausschreibung als PDF ansehen.