Student/in als geringfügig Beschäftigte/r gesucht

im Team Langzeitarchivierung

Die Technischen Informationsbibliothek (TIB) sucht für die Langzeitarchivierung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

geringfügig Beschäftigte/n

befristet für die Dauer von 6 Monaten. Die Wochenarbeitszeit beträgt 7,5 Stunden.

Aufgaben

  • Unterstützung bei der Übernahme von digitalen Beständen aus 2017 in das digitale Langzeitarchivierungssystem der TIB

    • ­­­Analyse und Qualitätssicherung
    • Recherchen in der Katalogisierungssoftware WinIBW

  • Unterstützung bei der Aufbereitung einer Sammlung von Retrodigitalisaten auf CD

    • Bedienen des Kopierroboters
    • Nachkontrolle der kopierten CD-Inhalte mit einer Checkliste
    • Nachkontrolle und -bearbeitung von Metadaten

  • Unterstützung bei der Vorbereitung von rund 150 Open-Access-Zeitschriften für die digitale Langzeitarchivierung

    • Abgleich der Zeitschriftenliste mit Portico, LOCKSS und CLOCKSS
    • Vollständigkeitskontrolle
    • Analyse und Dokumentation von Open-Access-Lizenzbedingungen

Voraussetzungen

  • Student/in an einer deutschen Hochschule, vorzugsweise mit dem Schwerpunkt Informationsmanagement
  • strukturierte, sorgfältige und zuverlässige Arbeitsweise auch bei Routineaufgaben

Interessentinnen und Interessenten können sich bei Frau Lindlar per E-Mail unter Michelle.Lindlartibeu und Frau Schwab per E-Mail unter Franziska.Schwabtibeu melden.

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Diese Ausschreibung als PDF ansehen.