Kompetenzen und Aufgaben

Die TIB ist Infrastruktureinrichtung der wissenschaftlichen Informationsversorgung in Deutschland und hat mit ihren nationalen Aufgaben gesamtstaatliche Bedeutung.

Zentrale Fachbibliothek für Naturwissenschaft und Technik

Kernaufgabe der TIB ist die Versorgung von Wissenschaft und Wirtschaft mit grundlegenden wie auch hoch spezialisierten Fach- und Forschungsinformationen. Die TIB besitzt einen weltweit einmaligen Bestand für die Fachgebiete Technik sowie Architektur, Chemie, Informatik, Mathematik und Physik. Der Bestand beinhaltet auch Wissensobjekte unabhängig von ihrer physischen Form, wie Forschungsdaten, 3D-Modelle und audiovisuelle Medien.

Universitätsbibliothek

Die TIB stellt als Universitätsbibliothek die Literaturversorgung für die Leibniz Universität Hannover sicher. Primär richten sich die Angebote der TIB vor Ort an Studierende, Lehrende und Forschende der Leibniz Universität Hannover, stehen aber jedem Interessierten offen. Die TIB beschafft und erschließt Literatur und Informationen für alle Fächer der Universität. Zur gezielten Förderung der Informationskompetenz gibt es themen- und zielgruppenorientierte Angebote.

Forschung und Entwicklung

Zur Optimierung ihrer Dienstleistungen betreibt die TIB angewandte Forschung und Entwicklung. Der einmalige Bestand mit seinen stetig wachsenden Datenvolumina soll nachhaltig und zukunftssicher auffindbar und durchsuchbar sein.

Portale und Recherchetools

Im TIB-Portal bietet die Bibliothek eine einfache und kostenfreie Recherche in den eigenen Beständen, in führenden Fachdatenbanken, Verlagsangeboten sowie in den Beständen der Zentralbibliotheken für Medizin und Wirtschaftswissenschaften. Mit dem TIB-AV-Portal bietet die Bibliothek optimierten Zugang zu qualitätsgeprüften wissenschaftlichen Filmen aus Technik und Naturwissenschaften.

TIB-Dokumentlieferung

Die TIB bietet ihren Bestand so offen und einfach wie möglich an. Unsere Kundinnen und Kunden können ihren Informationsbedarf jederzeit und von jedem Ort aus decken. Der Zugriff auf die gewünschte Information erfolgt durch die TIB-Dokumentlieferung direkt online, per E-Mail oder Post.  

Forschungsdaten und DOI-Service

Forschungsdaten bilden die Basis neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse und dürfen nicht verloren gehen. Mit dem von der TIB weltweit erstmalig entwickelten DOI-Service werden Forschungsdaten eindeutig referenziert. Um weltweit einen einheitlichen Zugang zu Forschungsdaten zu ermöglichen, wurde unter Führung der TIB das internationale Konsortium DataCite gegründet.

Goportis-Kompetenzzentrum Lizenzen

Innerhalb ihrer Goportis-Kooperation bietet die TIB aus einer Hand Services rund um das Thema Lizenzierung elektronischer Inhalte – von Lizenzangeboten über Verhandlungen und Verwaltung bis hin zur dauerhaften Verfügbarkeit.

Langzeitarchivierung

Die TIB ist Archivbibliothek für ihre Sammelgebiete und engagiert sich als Partner im Rahmen der nationalen Langzeitarchivierungsstrategie. Das Ziel ist der vollständige und medienübergreifende Erhalt der Bestände. Im Rahmen von Goportis – Leibniz-Bibliotheksverbund Forschungsinformation betreibt die TIB ein produktives digitales Langzeitarchivierungssystem.

Publikationsdienste/Open Access

Die TIB unterstützt Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler durch Dienstleistungen zum Publizieren. Dabei stellt Open Access einen Schwerpunkt dar. Hierzu gehören Beratungsangebote ebenso wie Repositorien und Maßnahmen zur Open-Access-Finanzierung.

Depotbibliothek

Die TIB ist Depotbibliothek für durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) geförderte Abschlussberichte.

Patentinformationszentrum und Normen Infopoint

Als einziges Patentinformationszentrum in Niedersachsen ist die TIB Kooperationspartner des Deutschen Patent- und Markenamtes. In Zusammenarbeit mit der Leibniz Universität Hannover, der Industrie- und Handelskammer (IHK) Hannover und dem Erfinderzentrum Norddeutschland (EZN) bietet die TIB verschiedene Dienstleistungen wie Informationsveranstaltungen zum gewerblichen Rechtsschutz an.