Call for Papers für die AUdS-Tagung 2022

Einreichung von Beiträgen bis zum 25. Oktober 2021 möglich

Die 25. Tagung des Arbeitskreises „Archivierung von Unterlagen aus digitalen Systemen“ (AUdS) findet am 15. und 16. März 2022 virtuell statt. Die Veranstaltung bietet Archivar:innen aus öffentlichen Archiven – vornehmlich aus Deutschland und den Nachbarländern – fachlichen Austausch zum aktuellen Stand der digitalen Archivierung sowie den damit verbundenen Herausforderungen und Lösungsansätzen.

Beiträge für verschiedene Formate gesucht                 

Mit dem Start des Call für Papers können Interessierte ab sofort Beiträge rund um das Thema „Digitale Archivierung“ einreichen. Die Schwerpunkte der Tagung liegen in diesem Jahr unter anderem auf „SIP-Bildung und Datenübernahme“, „Organisation digitaler Archive“ und „DIP-Bildung und Bereitstellung“.

Beiträge können für Plenumsvorträge, Kurzbeiträge, Praxisbeispiele oder Präsentationen sowie für gesamte oder wahlweise Themenvorschläge für parallel stattfindende Camps eingereicht werden. Anlässlich des 25. Jubiläums des AUdS soll es außerdem zum ersten Mal die Möglichkeit für fünfminütige Kurzvorträge zu laufenden Projekten, Problemen aus dem Archivierungsalltag oder Ideen für Lösungsansätze geben.

Die AUdS-Tagung 2022 wird vom Niedersächsischen Landesarchiv und der TIB – Leibniz-Informationszentrum Technik und Naturwissenschaften in Hannover veranstaltet.

Zum Call for Papers

Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Feedback