ExpResViP

Verwertung von Forschungsergebnissen durch visuelles Patentretrieval

Fakten

Leitung

Margret Plank, Frauke Ziedorn

Projektbearbeitung

Gerrit Bruns, Kader Pustu-Iren

Förderung durch

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Laufzeit

Juli 2020 – August 2023

Homepage

https://projects.tib.eu/expresvip/

Das Ziel des Projektes ist es, eine neuartige visuelle Suche für das  Patentretrieval zu entwickeln, die auf der automatischen Erkennung von Bildähnlichkeiten und Text-Bild-Bezügen in Patentschriften basiert. Die neuartige, bildbasierte Suche basiert auf maschinellen Lernverfahren und soll die Auffindbarkeit und Sichtbarkeit von Patenten erhöhen und Sprach- und Terminologiebarrieren überwinden. Um neue Verwertungsmöglichkeiten zu eröffnen werden Maßnahmen aus dem Bereich Gründungsförderung und Technologiemarketing eingesetzt.

Beschreibung

Das Ziel des Projektes ist es unter Berücksichtigung der Bedarfe und des Informationssuchverhaltens der Patentrechercheure, innovative Methoden zur automatischen Analyse visueller Elemente und zum Erstellen von semantischen Bild-Text-Bezügen in Patentschriften zu entwickeln und diese in ein integriertes Patentretrieval-System für multimodale Suche zu implementieren. Häufig kann die Innovation und das Verwertungspotenzial eines Patents nämlich erst mithilfe einer Abbildung erkannt werden. Diese Lösung ermöglicht auch Domänen und Patentklassen unabhängige Patentrecherche und dadurch neue Wege der Patentverwertung (Stichwort: Cross-Domain, Cross-Industrie). Das Ziel ist es neue Methoden zur Suche und Analyse von visuellen Elementen in Patenten zu entwickeln und in das Patentretrieval-Tool zu integrieren, um die Bedarfe an Innovationen im Bereich der Patentverwertung in Absprache mit der Leibniz-Gemeinschaft zu decken. Dafür sind die Klassifikation verschiedener Bildtypen, Erkennung semantischer Konzepte, Entwicklung von Maßen für die Ähnlichkeitsschätzung, nutzerorientierte Entwicklung und Gestaltung der Benutzeroberfläche des Tools notwendig.

Die TIB ist verantwortlich für folgende Arbeitspakete:

  • Projektkoordination / Projektmanagement
  • Vorverarbeitung Datenbestand
  • Grundlegende Algorithmen und Methoden der Bildanalyse
  • Weiterführende Algorithmen und Methoden der Bildanalyse

Kooperationen

  • Fraunhofer IAIS
  • Geschäftsstelle der Leibniz-Gemeinschaft
  • Universität Hildesheim (IWIST)

zurück zur Liste
Feedback