FID Pharamzie: Langzeitarchivierung und Dokumentenlieferung

Fakten

Leitung

Dr. Oliver Koepler

Projektbearbeitung

Thomas Bähr (TIB), Dierk Höppner (TIB), Michelle Lindlar (TIB), Franziska Schwab (TIB), Kristof Keßler (FID Pharmazie), Stefan Wulle (FID Pharmazie)

Förderung durch

Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

Laufzeit

1. Oktober 2015 – 30. September 2017

Für ausgewählte elektronische Materialien aus dem Bereich Pharmazie wurden Prozesse für die Langzeitarchivierung eingerichtet. Für die Anbindung der TIB-Dokumentlieferung an das Bestellsystem des FID Pharmazie wurde ein Konzept erstellt. 

Kooperationen

Weiterführende Links

Beschreibung

Im Rahmen des von der Universitätsbiliothek Braunschweig betreuten Fachinformationsdienst Pharmazie wurden  für ausgewählte elektronische Materialien aus dem Bereich Pharmazie Prozesse für die Langzeitarchivierung eingerichtet. Diese orientieren sich an den Standardverfahren der TIB in diesem Bereich. Im Rahmen des Projektes wurden die Beratung für die Datenaufbereitung und -strukturierung, die Pre-Ingest-Analysen, die Systemkonfiguration für den Ingest und die Datenübernahme durchgeführt.

Für die Anbindung der TIB-Dokumentlieferung an das Bestellsystem des FID Pharmazie wurde ein Konzept erstellt, das Varianten für die Weiterreichung und Bearbeitung von Bestellungen von Endnutzern des FID Pharmazie an die TIB-Dokumentlieferung betrachtet.

Publikationen:

Keßler, Kristof et al.
PubPharm - Der Fachinformationsdienst Pharmazie.
o-bib. Das offene Bibliotheksjournal / herausgegeben vom VDB,
[S.l.], v. 3, n. 3, p. 1-23, sep. 2016.
ISSN 2363-9814.
Verfügbar unter: https://www.o-bib.de/article/view/2016H3S1-23
DOI: https://doi.org/10.5282/o-bib/2016H3S1-23

zurück zur Liste