InclusiveOCW

Inklusive kollaborative Erstellung und Nutzung von Open Courseware in der Berufsförderung von Menschen mit Seheinschränkung

Fakten

Leitung

Prof. Dr. Ralph Ewerth

Projektbearbeitung

Dr. Anett Hoppe, David Morris

Förderung durch

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und Europäischer Sozialfonds (ESF)

Laufzeit

Dezember 2017 – November 2020

InclusiveOCW eröffnet neue berufliche Perspektiven für Menschen mit Seheinschränkungen durch digital gestütztes Lernen mittels interaktiver Kollaborationsszenarien, Crowdsourcing, Internationalisierung und ubiquitärem, barrierefreiem Zugang zu Lehr- und Lernmaterialien. Ziel des Teilvorhabens der TIB ist die Entwicklung eines Systems zur automatischen Generierung von Bildbeschreibungen, die sehbehinderten Nutzerinnen und Nutzern die selbstständige Erschließung visueller Inhalte ermöglicht.

Kooperationen

  • Berufsförderungswerk, Halle
  • Deutsche Zentralbücherei für Blinde, Leipzig
  • Fraunhofer IAIS, Sankt Augustin
  • Forschungszentrum L3S, Hannover

Beschreibung

Das Ziel des Gesamtvorhabens ist es, aufbauend auf der Erfahrung der verschiedenen beteiligten Akteure in den Bereichen Bildung, Wissensaufbereitung und -vermittlung und Erstellung barrierefreier Medien, Programme und Dienstleistungen SlideWiki zu einem barrierefreien Bildungswerkzeug auszubauen. Die Lernplattform SlideWiki wird hierzu um Komponenten erweitert, die die Barrierefreiheit speziell für Nutzer/innen mit Sehbehinderungen herstellt. Damit können sie in die gemeinsame – kollaborative – Erstellung und Aktualisierung von barrierefreien Lerninhalten eingebunden werden. Der größte Schwachpunkt existierender Lernplattformen ist die unzureichende Bereitstellung von Lerninhalten, die barrierefrei, qualitativ hochwertig und aktuell sind. Eine gemeinsame – kollaborative – Erstellung und Aktualisierung von barrierefreien Lerninhalten findet bislang nicht statt und Lernende (insbesondere solche mit Behinderung) können nicht hinreichend in den Erstellungs- und Aktualisierungszyklus von Lernmaterialien eingebunden werden. Der Erfolg inklusiver, digitaler Lernangebote kann wesentlich gesteigert werden, wenn Lehrkräfte und Lernende Lernmaterialien (Courseware) gemeinsam erstellen und aktualisieren können. Genau für diese Anforderungen wurde die kollaborative OpenCourseWare-Authoring-Plattform SlideWiki von Fraunhofer IAIS konzipiert, auf die dieses Projekt aufsetzen soll.

zurück zur Liste