Neues aus der Forschungsgruppe Scientific Data Management

Der Deutsche Bibliotheksverband und die Deutsche Telekom Stiftung zeichnen die TIB für ihre herausragende Arbeit aus


Auer zählt in Deutschland zu den Top-100-Wissenschaftlerinnen und -Wissenschaftlern im Bereich Informatik und Elektrotechnik


Im Interview: Prof. (Univ. Simón Bolívar) Dr. María-Esther Vidal über das EU-Projekt PLATOON


Wie PLATOON eine digitale Plattform und Analyse-Tools auf den Energiemarkt bringt


Auf der Suche nach innovativen Lösungen für die Herausforderungen der Corona-Krise


Wie Wissensgraphen dabei helfen können, COVID-19-Behandlungen zu verbessern


Renommierte Online-Plattform AMiner führt Vidal als weltweit vierteinflussreichste Frau und auf Gesamtplatz 49


Ein Gastbeitrag der Schreibberatung zum erfolgreichen Schreiben von Haus-, Studien- oder Abschlussarbeiten – trotz Schließung von Uni und Bibliothek


Am einfachsten kommt man während der Corona-Krise an Literatur, wenn diese Open Access ist: Wir zeigen die Wege, diese Angebote zu finden


Viele Verlage und Datenbankanbieter öffnen oder erweitern angesichts der Corona-Krise ihre bisher kosten- bzw. lizenzpflichten Angbote


Unser Video zeigt, wie Wissensgraphen den Wissensaustausch verändern können


TIB präsentiert verschiedene KI-Projekte beim „Speed Dating“


Wissensgraphen machen völlig neue Zusammenhänge von Wissen sichtbar und erleichtern Forschenden den Zugang zum Stand der Wissenschaft


Nehmen Sie teil und helfen Sie uns, den aktuellen Stand des Wissensaustausches in der Forschung näher zu beleuchten


Dank Big Data sind individuelle Behandlungen, maßgeschneiderte Therapien und bessere Gesundheitsversorgung möglich


Ein Interview mit Britta Dreyer zu zehn Jahren DataCite: eine Erfolgsgeschichte rund um den Digital Object Identifier (DOI)


Aktivitäten der TIB im Bereich Forschungsdaten


Forschungsprojekt DiASPora zur Biodiversität von Bakterien erfolgreich im Leibniz-Wettbewerb


Im Interview: Prof. Dr. (Univ. Simón Bolívar) Maria-Esther Vidal über den Einsatz von Big-Data-Technologien im Gesundheitssektor