Raum- und Arbeitsplatzbuchung

Benutzungsregeln für die Raum-/Arbeitsplatzbuchungen:

  1. Sie müssen Student:in der Leibniz Universität Hannover sein, um das Raumbuchungssystem der TIB nutzen zu können.
  2. Jede Person hat pro Woche ein Reservierungskontingent von maximal 3 Stunden.
  3. Auf Verlangen muss die Reservierung durch das Präsentieren des entsprechenden Bibliotheksausweises nachgewiesen werden können. Wird der Ausweis nicht vorgelegt, kann die Reservierung nicht wahrgenommen werden.
  4. Wird die Reservierung 15 Minuten nach Buchungsbeginn nicht wahrgenommen, kann der Raum/Arbeitsplatz von anderen Nutzer:innen übernommen werden.
  5. Der jeweilige Raum/Zweierarbeitsplatz kann nur mit so viel Personen belegt werden, wie er Plätze aufweist.
  6. Falls durch den Reservierenden nicht alle vorhandenen Plätze tatsächlich genutzt werden, können freie Plätze auch durch andere Bibliotheksbesucher:innen besetzt werden.
  7. Aufgrund der verringerten Platzabstände dürfen Sie diese nur nutzen, wenn Sie während Ihrer Aufenthaltsdauer im Raum ständig eine Maske tragen
  8. Über bestehende Buchungen kann man sich auf der Seite „Raumbuchung“ informieren.
  9. Auf Whiteboards in Gruppenarbeitsräumen darf nur mit geeigneten Whiteboard-Stiften geschrieben werden.
  10. Es kann erforderlich sein, dass die Bibliothek einzelne Räume oder Arbeitsplätze wegen technischer Defekte kurzfristig sperren muss. In diesem Fall hat man keinen Anspruch auf Ersatzräumlichkeiten oder Arbeitsplätze.
Feedback