Publizieren und Archivieren

Die TIB unterstützt wissenschaftliche Einrichtungen sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit einer medienübergreifenden und verlässlichen Forschungsinfrastruktur. Dazu gehören Angebote zur Publikation und DOI-Registrierung von wissenschaftlichen Arbeiten oder Berichten, Forschungsdaten und Fachinformationen in anderen Formaten wie 3D-Modelle. Darüber hinaus betreibt die TIB ein digitales Langzeitarchivierungssystem und bietet zahlreiche Angebote und Beratung zum Thema Open Access.

PID-Service

Die TIB bietet ein umfassendes Service- und Beratungsangebot für Forschende und wissenschaftliche Einrichtungen rund um das Thema PIDs und Metadaten an.  Mehr

Open Access

Die TIB unterstützt Open Science und macht sich für eine nachhaltige und qualitätssichernde Open-Access-Strategie stark. Mehr

Archiv der TIB/Universitätsarchiv Hannover

Die TIB sichert ihre eigenen archivwürdigen Unterlagen und die der Leibniz Universität Hannover. Mehr

Tipps für Forschende und Autor*innen

Was ist ORCID?

Die ORCID iD (Open Researcher and Contributor Identifier) ist ein eindeutiger Identifier für alle forschenden und publizierenden Personen. Sie ermöglicht die korrekte Zuordnung von Publikationen und anderem Forschungsoutput zu Autor*innen, auch bei Namensänderungen oder bei Personen mit gleichen oder ähnlichen Namen und erleichtert die Pflege der Publikationsliste. Mithilfe von ORCID können nicht nur Werke eindeutig einer Person zugeordnet, sondern auch Zugehörigkeiten zu Organisationen und Beiträge zu anderen Arbeiten dokumentiert werden. ORCID-Profile werden von den Autor*innen selbst angelegt, sie entscheiden auch darüber, welche Profilinformationen weltweit sichtbar sind und welche nicht. Neben den Publikationsmetadaten können eine kurze Biographie, die institutionelle Zugehörigkeit sowie die akademischen Ausbildungsstellen hinzugefügt werden. ORCID ist nicht-kommerziell, plattformübergreifend und kann mit verschiedenen Diensten verknüpft und synchronisiert werden.

Eine ORCID iD besteht aus 16 Ziffern, die in Vierergruppen angezeigt werden, die letzte Ziffer ist eine Prüfzahl. Angegeben wird sie in der Regel als URL: https://orcid.org/0000-0002-1825-0097

ORCID in 4 Schritten - So geht's!

1. Anlegen einer ORCID in 30 Sekunden: https://orcid.org/register
2. Ausfüllen des ORCID-Profils und festlegen der Privatsphäreeinstellungen
3. Publikationsliste anlegen (Import durch bspw. CrossRef, Web of Science, etc.)
4. Fertig!

Vorteile von ORCID

  • Eindeutige Identifikation und Zuordnung von Publikationen
  • Erstellen einer Publikationsliste und automaische Pflege dieser Liste
  • vereinfacht die Kommunikation mit Verlagen, Drittmittelgebern und bei Bewerbungen
  • hohes Datenschutzlevel
Feedback