Bestände des Archivs der TIB/Universitätsarchiv Hannover

Das Archiv der TIB/Universitätsarchiv Hannover verwahrt das archivwürdige Schriftgut der Technischen Informationsbibliothek (TIB) und der Leibniz Universität Hannover, deren Vorgängerinstitutionen und der in ihnen aufgegangenen Einrichtungen. Zu den Beständen gehören unter anderem Sach- und Personalakten (Zentrale Verwaltungen sowie Fakultäten, Fachbereiche, Institute), Matrikelbücher und Immatrikulationsakten, Prüfungsakten, Vorlesungs- und Personalverzeichnisse, Nachlässe, verschiedene Sammlungsbestände (insbesondere Bildmaterialien), aber auch Fremdprovenienzen (vor allem universitätsnahe Vereine).

Die ältere Überlieferung der Höheren Gewerbeschule, der Polytechnischen Schule sowie der Technische Hochschule Hannover der Jahre 1831 bis 1959, die sich früher als Depositum im Landesarchiv Niedersachsen – Hauptstaatsarchiv Hannover (HStAH) befand, wurde im Jahr 2009 ins damalige Universitätsarchiv Hannover überführt und in dessen Bestand integriert.

Die Bestände des Archivs der TIB/Universitätsarchiv Hannover sind bisher nur zu einem geringen Teil verzeichnet. Für einige Bestände liegen Findbücher vor. Der Großteil der Unterlagen wird noch in Form von Zugängen (Akzessionen) verwahrt; hierfür existieren mitunter Findhilfsmittel unterschiedlicher Güte und Benutzbarkeit.

Archivtektonik Archiv der TIB/Universitätsarchiv Hannover (Bestände in Auswahl)

  • Höhere Gewerbeschule / Polytechnische Schule Hannover (1831-1879) [u. a. Rechnungsbücher 1831-1869]
  • Technische Hochschule Hannover (1879-1945) [v. a. Sachakten der Zentralen Verwaltung]
  • Technische Hochschule / Technische Universität / Universität Hannover (nach 1945) [v. a. Sachakten der Zentralen Verwaltung]
  • Immatrikulationsamt [u. a. Matrikel- und Hörerbücher 1831-1946, Immatrikulationsakten 1925-1964]
  • Diplomprüfungsamt [u. a. Diplomprüfungsakten 1941-1975, Bestätigungen von Prüfungen an Hochschulen des Deutschen Reichs und der DDR 1945-1989]
  • Personalakten (ab 1831)
  • Fakultäten, Fachbereiche, Abteilungen [u. a. Sachakten Fachbereich Rechtswissenschaften, Promotionsakten Fachbereich Gartenbau, Promotionsakten Fachbereich Landschaftsarchitektur und Umweltentwicklung, Promotionsakten Fachbereich Chemie, Promotionsakten Fachbereich Geowissenschaften]
  • Institute, Seminare [u. a. Institut für Werkzeugmaschinen (1935-1945), Institut für Landespflege und Naturschutz, Historisches Seminar]
  • Integrierte Institutionen [u. a. Sachakten der Hochschule für Gartenbau und Landeskultur (1945-1959), Sach- und Matrikelakten der Pädagogischen Hochschule Niedersachsen – Abteilung Hannover sowie Vorläufern (1929-1980)]
  • Nachlässe bzw. Teilnachlässe [u. a. Wilhelm Biltz, Hans Bühler, Carl Dolezalek, Otto Fiederling, Theodor Kaluza, Ludwig Kiepert, Friedrich Lehner, Eduard Pestel, Helmut Pieper, Wilhelm Quade, Walther Schleyer, Gerhard Wanser, Wilhelm Wortmann, Henning Zwirner]
  • Fremdprovenienzen [Architekten- und Ingenieurverein für das Königreich Hannover (1857-1876), Akademischer Architektenverein Hannover (1955-2001), Gesellschaft der Freunde der TH Danzig e. V. (1953-1995)]
  • Sammlungen:
    Bilder (Hochschulgeschichte, Personen),
    Dokumente (Hochschulgeschichte, Personen),
    Musealien,
    Plakate,
    Presse (Presseausschnitte, Pressespiegel),
    Vorlesungsverzeichnisse (Universität Hannover und Vorläufer sowie andere Hochschulen)

Bestände des Archivs der TIB/Universitätsarchiv Hannover online

Matrikelbücher der Höheren Gewerbeschule, der Polytechnischen Schule und der Technischen Hochschule Hannover (1831-1911)

Wichtige Bestände im Landesarchiv Niedersachsen – Hauptstaatsarchiv Hannover (HStAH)

Im Landesarchiv Niedersachsen – Hauptstaatsarchiv Hannover (HStAH) befinden sich weitere relevante Überlieferungen zur Geschichte der Leibniz Universität Hannover. Von besonderem Interesse ist der Bestand der Pädagogischen Hochschule Niedersachsen (PHN) (1946-1978) [Nds. 424], deren Abteilung Hannover 1978 in die damalige Technische Universität Hannover integriert wurde.
Weitere Parallelüberlieferungen oder Ergänzungen bieten unter anderem die Bestände der Landdrostei Hannover (1562-1906) [Hann. 80 Hannover], des Oberpräsidenten der Provinz Hannover (1824/30-1955) [Hann. 122a], des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur (1912-2003) [Nds. 401], des Niedersächsischen Finanzministeriums (1910-1999) [Nds. 200], der Studentenschaft und des Nationalsozialistischen Deutschen Studentenbundes an der Technischen Hochschule Hannover (1880-1939) [Hann. 320 IV], die Bildgutsammlung und die Deposita (hier vor allem Nachlässe).
 
In den Beständen des Landesarchivs Niedersachsen kann online in der Datenbank Arcinsys recherchiert werden.

Wichtige Bestände in sonstigen Archiven (Auswahl)

Bibliotheksbestand der Technischen Informationsbibliothek (TIB)