Cambridge University Press (CUP)

Laufzeit: 1. Januar 2022 bis 31. Dezember 2024

Open-Access-Vorteile für Mitglieder der Leibniz Universität Hannover

Kostenfreies Open-Access-Publizieren in den gold und den hybriden Zeitschriften von CUP

Eine Liste dieser Zeitschriften finden Sie hier.

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein?

  • Sie sind Mitglied der Leibniz Universität Hannover (LUH) und reichen als verantwortliche(r) Corresponding Author das Paper ein.
  • Es handelt sich um eine Zeitschrift des Verlags, die in obiger Liste aufgeführt ist.
  • Bei Ihrem Artikel handelt es sich um einen der folgenden Artikeltypen: research articles, review articles, rapid communications, brief reports und case reports..

Was müssen Sie beachten?

  • Geben Sie Ihre institutionelle Zugehörigkeit zur LUH bereits bei der Einreichung eindeutig an.
  • Sobald Ihr Artikel den Peer-Review-Prozess durchlaufen hat und zur Veröffentlichung akzeptiert wurde, fordert CUP Sie auf, die Publikationsvereinbarung auszufüllen ("Complete your author publishing agreement")
    • Wählen Sie als Publikationsart "Gold Open Access" aus.
    • Vergeben Sie eine Creative-Commons-Lizenz. Wir empfehlen Ihnen CC BY 4.0 (Attribution)
  • Die TIB wird nun über Ihren Artikel informiert und um Bestätigung der Zahlung gebeten.
    • Die Kolleg:innen der TIB beantworten diese Anfragen innerhalb von 24 bis 48 Stunden. Sie erhalten eine Bestätigung vom Verlag und der Artikel wird für die Veröffentlichung freigegeben.
    • Falls die Zahlung abgelehnt wurde, werden Sie per E-Mail informiert. Sie haben dann die Wahl, die Kosten für den Artikel anderweitig aufzubringen oder den Artikel bei den hybriden Zeitschriften ohne weitere Kosten im Closed Access zu publizieren.

Open-Access-Zeitschriften

Einige Open-Access-Zeitschriften von CUP fallen nicht unter den Vertrag. Für deren Finanzierung kommt - wenn die Förderbedingungen erfüllt sind - der Open-Access-Publikationsfonds der LUH in Frage.

Weitere Informationen

Auch Cambridge University Press stellt eine Informationsseite  zum Vertrag zur Verfügung.

Wer hilft weiter?

Dr. Ulrike Kändler

Feedback