Datenbank : FID Zentralasien – Autochthone Kulturen und Sprachen / CASSIB

Recherche starten

Weitere Titel:
  • Fachinformationsdienst Zentralasien - Autochthone Kulturen und Sprachen
  • FID Central Asia – Autochthonous Cultures and Languages
  • Central Asia & Siberia Specialized Information Service
  • CASSIB
Verfügbarkeit: frei im Web
Inhalte: Der Fachinformationsdienst (FID) „Zentralasien – Autochthone Kulturen und Sprachen“ stellt seit 2019 kultur- undgeisteswissenschaftliche Informationen zu den indigenen bzw. autochthonen Völkern Zentralasiens und Sibiriens bereit, um dieWissenschaft und Forschung zu und in diesen Regionen aktiv zu unterstützen, zu vernetzen und aktuell und transparent darzustellen. Zu den Aufgaben des FID gehört die Sammlung und Erschließung gedruckter und digitaler Literatur, der Aufbau des „Web Archive CentralAsia“ in Zusammenarbeit mit dem Center for Research Libraries (CRL) in Chicago und die nationale und internationale Vernetzung mitder Fachgemeinschaft.Inhaltliche Schwerpunkte sind die Sprachwissenschaft altaischer und paläoasiatischer Sprachen, die Ethnologie Zentralasiens undSibiriens auch in historischer Perspektive und die Literatur und Literaturwissenschaft in und zu den autochthonen Sprachen dermittelasiatischen Republiken, der Regionen Sinkiang (Xinjiang) und Sibirien sowie der mongolischen Völker.Der FID Zentralasien arbeitet eng mit anderen FIDs mit Asienbezug zusammen: FID Asien (Berührungspunkt: Mongolen und Uiguren inChina), FID Ost-, Ostmittel- und Südosteuropa (Berührungspunkt: Region Sibirien), FID Nahost-, Nordafrika- und Islamstudien(Berührungspunkt: Turkvölker Mittelasiens).
Fachgebiete:
  • Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Schlagwörter: Fachportal, Geschichte, Indigenes Volk/Sprache, Kulturwissenschaften, Literaturwissenschaft, Mittelasien, Mongolei, Mongolisch, Mongolistik, Sibirien, Sprachwissenschaft, Volksliteratur, Xinjiang, Zentralasien
Erscheinungsform: WWW (Online-Datenbank)
Datenbank-Typ:
Portal
  • Bündelung von verschiedenen Datenbanken, Diensten o.ä. digitalen Angeboten in einer meist hohen Anzahl von Verweisen (Links) in Form einer Website; über die Website i.d.R. Einstieg in die Recherche oder eine Übersicht zu einem bestimmten Thema
Verlag: Georg-August-Universität Göttingen, Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen
Feedback