Kooperation mit EDP Sciences

20 Prozent Rabatt bei der Veröffentlichung von Open-Access-Artikeln

Die Veröffentlichung im Open Access führt zu einer besseren Sichtbarkeit und Verbreitung wichtiger Forschungsergebnisse. Mit einer Rahmenvereinbarung zwischen der TIB – Leibniz-Informationszentrum Technik und Naturwissenschaften und dem Verlag EDP Sciences wird der Transformationsprozess hin zu Open Access in Deutschland weiter unterstützt.

Der Vertrag beinhaltet 20 Prozent Rabatt auf die von den von den Autorinnen und Autoren zu tragenden Kosten (Article processing charges, APC) für die Veröffentlichung in den Zeitschriften des Verlages. Der Rabatt gilt für alle deutschen Universitäten, Hochschulen und Forschungseinrichtungen und beinhaltet eine einfache Abwicklung des Einreichungsprozesses.

Informationen zu den beteiligten Zeitschriften und Konditionen finden Sie hier (PDF).

Bereits im Oktober 2017 hat die TIB mit EDP Science eine Vereinbarung zur Veröffentlichung von Konferenzberichten im Open Access geschlossen. Sie gilt für alle deutschen Tagungsberichte aus den Bereichen Physik, Ingenieurwesen und Technik, Chemie, Mathematik und Informatik in den entsprechenden Zeitschriftenreihen von EPD Sciences. Weitere Informationen finden sie auch im TIB-Blog.

Für weitere Informationen zur Vereinbarung wenden Sie sich per E-Mail an Dr. Dana Vosberg, Referentin für Lizenzen an der TIB: dana.vosbergtibeu.