Meilenstein an der TIB: NFDI als Verein gegründet

Nationale Forschungsdateninfrastruktur (NFDI) e.V. gegründet – die TIB springt kurzfristig als Gastgeberin ein

Bund und Länder haben am 12. Oktober 2020 den Nationale Forschungsdateninfrastruktur (NFDI) e.V. gegründet – die TIB war kurzfristig als Gastgeberin eingesprungen.

Der Zweck des Vereins mit Sitz in Karlsruhe ist die Etablierung und Fortentwicklung des Forschungsdatenmanagements und somit die Effizienzsteigerung des deutschen Wissenschaftssystems.

Die TIB ist von der ersten Stunde an maßgeblich in den Aufbau der NFDI involviert und selbst an drei NFDI-Konsortien beteiligt: dem Fachkonsortium Chemie (NFDI4Chem), dem Konsortium für Forschungsdaten zu materiellen und immateriellen Kulturgütern (NFDI4Culture) und der nationalen Forschungsdateninfrastruktur für die Ingenieurwissenschaften (NFDI4Ing).

Feedback