TIB-Forschungsgruppe Visual Analytics erhält Auszeichnung auf TPDL-Konferenz

Honorable Mention Award für den Beitrag “Finding Person Relations in Image Data of News Collections in the Internet Archive"

Ein Beitrag der Forschungsgruppe „Visual Analytics” wurde auf der TPDL 2018 (22nd  International Conference on Theory and Practice of Digital Libraries), die vom 10. bis 13. September in Porto (Portugal) stattfand, mit dem „Honorable Mention Award“ ausgezeichnet. Insgesamt waren 51 Beiträge in der Rubrik “Full Paper“ eingereicht worden, von denen 16 (31%) zur Präsentation eines Langvortrags auf der Konferenz eingeladen wurden. Dieses Jahr waren Forschungsgruppen der TIB (Data Science & Digital Libraries, Scientific Data Management, Open Science Lab) mit zahlreichen Beiträgen auf der TPDL vertreten (5 Vorträge und zwei Demo-Poster).

In dem mit dem „Honorable Mention Award“ ausgezeichneten Beitrag "Finding Person Relations in Image Data of News Collections in the Internet Archive" stellen die Autoren ein System vor, das automatisch Personen in Fotos von Nachrichtensammlungen des Internetarchivs erkennt und identifiziert. Der Ansatz basiert auf modernen Methoden des maschinellen Lernens, sogenannten tiefen, d.h. sehr großen, neuronalen Netzen. Mittels einer entsprechenden Ergebnisvisualisierung können Nutzer und Forscher, z. B. Historiker, schnell und effektiv Informationen über Beziehungen von Personen explorieren, d.h. wie oft Personen des öffentlichen Interesses innerhalb eines bestimmten Zeitraums gemeinsam auf dem gleichen Foto bzw. in Fotos zum gleichen Artikel dargestellt wurden. In dem Beitrag wird der Nutzen des Systems anhand von zwei Anwendungsfällen zu Online-Nachrichten aus Politik bzw. Unterhaltung des Jahres 2013 gezeigt. Die trainierten Modelle sowie die im Beitrag beschriebene Demo zu den Use Cases sind online frei verfügbar. Künftig soll der Ansatz dahingehend erweitert werden, dass die Personenerkennung in den Bildern mit Erwähnungen in den Nachrichtentexten verknüpft bzw. abgeglichen werden kann. Die Arbeit ist im Kontext des Projekts ALEXANDRIA (ERC Advanced Research Grant, Prof. Wolfgang Nejdl) entstanden, das am Forschungszentrum L3S durchgeführt wird und innovative Methoden zur temporalen Suche in Webarchiven erforscht.

Referenz: Eric Müller-Budack, Kader Pustu-Iren, Sebastian Diering, and Ralph Ewerth: “Finding Person Relations in Image Data of News Collections in the Internet Archive”. In: Méndez E., Crestani F., Ribeiro C., David G., Lopes J. (eds) Digital Libraries for Open Knowledge. TPDL 2018. Lecture Notes in Computer Science, Vol 11057. Springer, Cham. DOI: 10.1007/978-3-030-00066-0_20