TIB startet automatisierte Zählung der Besucher*innen

Testphase beginnt am 29. September 2020 an den TIB-Standorten Conti-Campus, Technik/Naturwissenschaften und Sozialwissenschaften

Die TIB testet ab dem 29. September 2020 eine neue, automatisierte Besucher*innenzählung an den Standorten TIB Conti-Campus, TIB Technik/Naturwissenschaften und TIB Sozialwissenschaften. Die neue Zählung in Echtzeit erfolgt datenschutzgerecht anonymisiert über Sensoren an den Haupteingängen. Die TIB will so erfassen, wie viele Personen die Bibliothek täglich besuchen. Die Zählung der Besucher*innen ist ein erster Schritt in Richtung einer für die Zukunft geplanten Auslastungsanzeige für die Lernräume.

Die bisherigen manuellen Zählrundgänge der TIB-Mitarbeiter*innen – mit klickenden Handzählern – zu verschiedenen Zeitpunkten sollen auf Dauer entfallen. Während der ausführlichen Testphase der automatisierten Zählung wird es zunächst jedoch parallel auch noch manuelle Zählungen geben.

Feedback