FAQ zu Einschränkungen und Nutzungs-Möglichkeiten der TIB während der Schließung

Im Folgenden beantworten wir wichtige Fragen in Zusammenhang mit der Schließung der TIB als Maßnahme zur Eindämmung der sich ausbreitenden COVID-19-Infektionen. Trotz der Schließung unserer Standorte für den Publikumsverkehr sind wir online und telefonisch weiter für Sie da.

Diese Seite wird regelmäßig aktualisiert. Stand: 18.05.2020

Aufgrund der derzeitigen Situation ist die Nutzung der Bibliothek vor Ort nur eingeschränkt möglich:

Die Leihstellen an den Standorten TIB Conti-Campus und TIB Sozialwissenschaften sind montags bis freitags von 9 bis 15 Uhr für Ausleihen und Rückgaben geöffnet. Die Anmeldung/Kasse ist an diesen Standorten montags bis freitags von 10 bis 12 Uhr geöffnet. 
Die Leihstelle am Standort TIB Technik/Naturwissenschaften ist ab dem 2. Juni 2020 aufgrund personeller Engpässe bis auf Weiteres nur von 13 bis 15 Uhr geöffnet. Die Anmeldung/Kasse bleibt an diesen Tagen geschlossen.

Am Standort TIB Conti-Campus ist – montags bis freitags von 9 bis 15 Uhr – eine eingeschränkte Lesesaalnutzung für die Angehörigen der Leibniz Universität Hannover (LUH) möglich. Die Lesesäle der übrigen TIB-Standorte bleiben weiterhin für den Publikumsverkehr geschlossen.

Die TIB empfiehlt für die Bibliotheksnutzung vor Ort folgende Maßnahmen, um Ansteckungen und damit eine weitere Verbreitung von COVID-19 zu verhindern: Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist bei der Ausleihe, Rückgabe und Anmeldung nicht vorgeschrieben – wir empfehlen dies aber dringend. Auf allen Wegen innerhalb der Benutzungsbereiche und bei der Benutzung der Lesesäle am TIB-Standort Conti-Campus gilt eine Maskenpflicht. Um Ihnen das Lernen so angenehm wie möglich zu machen, können Sie die Gesichtsmasken an den stillen Arbeitsplätzen jedoch ablegen.

Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass aktuell nur Angehörige der LUH in begrenzter Personenanzahl Zutritt zu den Lesesälen am TIB-Standort Conti-Campus erhalten. Es kann daher zu Wartezeiten kommen. Um Ihnen den Zugang zum Lesesaal gestatten zu können, müssen wir Ihre persönlichen Daten erheben und speichern (PDF). Bei zu großer Nachfrage werden wir eine Anmeldung/Reservierung für die Lesesaalnutzung einführen. Beachten Sie dazu die Information vor Ort.

Bitte reduzieren Sie Ihre Bibliotheksbesuche auf das notwendige Minimum und halten Sie in den Räumen entsprechenden Abstand, beachten Sie dafür bitte die vorhandenen Markierungen in den Eingangsbereichen. Der Zutritt zur Bibliothek kann jeweils nur einer begrenzten Personenanzahl ermöglicht werden, wir bitten dabei um Ihr Verständnis und um gegenseitige Rücksichtnahme. Bitte denken Sie daran, dass alle genannten Maßnahmen zu Ihrem und dem Schutz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter getroffen werden.

Medien aus den Magazinen und auch den Freihandbeständen aller TIB-Standorte müssen online bestellt werden, da grundsätzlich nur die Abholung in den Leihstellen möglich ist.

Die Lesesäle an den Standorten TIB Sozialwissenschaften und TIB Technik/Naturwissenschaften bleiben weiterhin geschlossen. Am Standort TIB Conti-Campus ist das Betreten der Lesesäle nur für eine begrenzte Personenzahl möglich, daher müssen Medien grundsätzlich online bestellt und an der Leihstelle abgeholt werden. Bestellungen aus den Beständen des Standorts TIB Geschichte/Religionswissenschaft werden am Standort TIB Sozialwissenschaft bereitgestellt. Ebenfalls online können bereits ausgeliehene Medien vorgemerkt und Fristverlängerungen entliehener Medien durchgeführt werden.

Bitte beachten Sie, dass die Bereitstellung der Medien bis zu zwei Tage dauern kann: Prüfen Sie deshalb bitte vor Ihrem Bibliotheksbesuch in Ihrem Bibliothekskonto, ob die von Ihnen bestellten Medien tatsächlich bereitstehen. Bitte rufen Sie dazu Ihr Bibliothekskonto im klassischen Katalog auf, da aus technischen Gründen derzeit nur dort die aktuell gültigen Abholtheken angezeigt werden können.

Kundinnen und Kunden der TIB-Dokumentlieferung können weiterhin wie gewohnt Fach- und Forschungsliteratur aus Technik und Naturwissenschaften aus dem Bestand der TIB über das TIB-Portal bestellen.

Ja, Sie können seit dem 1. Juni 2020 wieder ohne Einschränkungen Bestellungen über die Fernleihe aufgeben.

Ja, dies ist nun wieder möglich, sofern keine Vormerkungen von anderer Seite für die Medien vorliegen.

Sie können schnell und unkompliziert und ohne persönlichen Kontakt Ihre ausgeliehenen Medien bei uns zurückgeben. Dazu legen Sie die von Ihnen ausgeliehen Medien in die dafür aufgestellten Ablageplätze im Foyer der geöffneten Bibliotheksstandorte TIB Conti-Campus, TIB Sozialwissenschaften (eingeschränkter Ausleihbetrieb mit Rückgabe startet am 18. Mai 2020) und TIB Technik/Naturwissenschaften.

Wir bitten Sie, im Nachhinein Ihr Bibliothekskonto zu kontrollieren, ob die Medien korrekt zurückgebucht wurden. Bedenken Sie dabei bitte, dass wir dafür ein wenig Bearbeitungszeit brauchen.

Um Ihnen ausreichend Gelegenheit zu geben, Medien zurückzugeben oder Fristen online selbst zu verlängern, setzen wir die Mahnungen noch bis zum 17. Mai 2020 aus.

Wir bitten Sie aber bereits jetzt darum – insbesondere vorgemerkte Medien – zeitnah zurückzugeben.

Die Aussetzung der Mahnungen gilt ab dem 17. März 2020. Haben Sie vor diesem Datum eine Mahnung und Rückgabeaufforderung erhalten, wenden Sie sich bitte an unsere Leihstelle.

Für alle Nutzerinnen und Nutzer mit einem Bibliotheksausweis der TIB, deren Nutzungsberechtigung seit dem 1. Januar 2020 abgelaufen ist oder in den kommenden drei Monaten ausläuft, wurde die Nutzungsberechtigung automatisch bis zum 31. Juli 2020 verlängert.

In allen anderen Fällen wenden Sie sich während der Öffnungszeiten der Anmeldung vor Ort an uns.

Ja, nutzen Sie dazu bitte die Online-Anmeldung der TIB und wenden Sie sich dann zu den Öffnungszeiten der Anmeldung vor Ort an uns.

Alle digitalen Angebote der TIB stehen wie gewohnt zur Verfügung

Übrigens: Viele Verlage und Datenbankanbieter öffnen zeitlich begrenzt ihre lizenzpflichten Angebote, indem sie Beschränkungen auf bestimmte Nutzergruppen aufheben oder das Angebotsspektrum erweitern.

Als Mitglied der Leibniz Universität Hannover können Sie den Kopienlieferdienst nutzen.

Im Suchsystem des TIB-Portals finden Sie zudem viele Medien im freien Zugriff. Darüber hinaus gibt es verschiedene Wege, Literatur zu finden, die im Open Access veröffentlicht wurde.

Über die TIB-Dokumentlieferung können Sie über das TIB-Portal Fach- und Forschungsliteratur aus Technik und Naturwissenschaften aus dem Bestand der TIB kostenpflichtig bestellen oder den kostenpflichtigen digitalen Einzelartikelverkauf der TIB nutzen

Viele digitale Angebote sind lizenziert und daher nur für Mitglieder der Leibniz Universität Hannover (LUH) erreichbar.

Beschäftigte der LUH erhalten Zugriff durch die Anmeldung mit gültigem Bibliotheksausweis.

Studierende der LUH haben auch die Möglichkeit, über VPN auf lizenzierte Angebote von außerhalb des Campus zuzugreifen. Elektronische Volltexte können so über das TIB-Portal gefunden und heruntergeladen werden.

Im Suchsystem des TIB-Portals finden Sie auch viele Medien im freien Zugriff.

Anschaffungsvorschläge können auf dem üblichen Weg eingereicht werden. Priorität haben Anschaffungsvorschläge von Mitgliedern der Leibniz Universität Hannover. In welcher Form Beschaffung und anschließende Ausleihe an Mitglieder der Universität möglich sind, prüfen wir im Einzelfall. 

Wir bearbeiten weiterhin elektronische Semesterapparate für Lehrende der Leibniz Universität Hannover, soweit es unsere Kapazitäten zulassen.

Ja, für die Abgabe in elektronischer Form nutzen Sie bitte den üblichen Weg. Pflichtexemplare in Papierform können nur noch per Post zugeschickt werden.

Die Abgabebescheinigung für die Fakultät wird von uns weitergeleitet.

Alle vor Ort geplanten Veranstaltungen während der Schließung entfallen.

Wir bemühen uns, Alternativangebote in Form von Webinaren, Livestreams und Sprechstunden (online und telefonisch) anzubieten. Über Termine dieser Veranstaltungen informieren wir auf unserer Webseite und über die sozialen Medien.

Im TIB-Blog zeigen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in zahlreichen Beiträgen, welche alternativen Möglichkeiten es gibt, trotz Bibliotheksschließung an Literatur zu gelangen und den Lern- und Forschungsalltag aus dem Homeoffice zu gestalten.

Über Termine und neue Beiträge informieren wir auf unserer Webseite und über die sozialen Medien (Facebook, Instagram und Twitter).

Sie können sich in allen Fragen bezüglich der Dienste der TIB als Universitätsbibliothek an die Auskunft der TIB wenden: telefonisch unter 0511 762-2268 oder per E-Mail unter informationtibeu.

Für alle Fragen zur TIB-Dokumentlieferung steht Ihnen der Kundenservice zur Verfügung: telefonisch unter 0511 762-8989 oder per E-Mail unter kundenservicetibeu.

In der Regel sind alle Abteilungen der TIB weiterhin telefonisch und/oder per E-Mail erreichbar. Nutzen Sie gerne die auf den jeweiligen Seiten angegebenen Kontaktinformationen.

FAQ der Leibniz Universität Hannover

Auch die Leibniz Universität hat auf Ihrer Website FAQ zur aktuellen Situation. Dort gibt es Antworten auf Fragen zu Schließungen und Erreichbarkeiten, zu Lehre und Lehrangeboten, zur Forschung und vielem mehr.