Ausstellung zur Geschichte der Gartenkunst: Herrenhausen und Europa – ein Gartennetzwerk

TIB präsentiert ausgewählte Exponate der Sammlung Albrecht Haupt im Museum Schloss Herrenhausen

Einen besonderen Einblick in die Geschichte der Gartenkunst bietet die Ausstellung „Herrenhausen und Europa – ein Gartennetzwerk“ den Besucherinnen und Besuchern vom 17. März 2019 bis zum 12. Januar 2020 im Museum Schloss Herrenhausen. Für die Ausstellung öffnet die Technische Informationsbibliothek (TIB) ihre einzigartige Sammlung Albrecht Haupt, die aus zahlreichen Büchern  zur Architekturgeschichte, -theorie und Gartenkunst, etwa 6.800 historischen Zeichnungen und Druckgrafiken sowie 6.000 Reiseskizzen und Studienblättern von Haupt selbst besteht. Albrecht Haupt (1852–1932) machte sich als freischaffender Architekt und Bauforscher, als Hochschullehrer und als Forschungsreisender einen Namen.

Für zehn Monate ist eine Auswahl von circa 130 Exponaten – hochwertige Reproduktionen der historischen Pläne und Reiseskizzen sowie einige Originalpublikationen zur Gartengeschichte in Vitrinen – im Museum Schloss Herrenhausen zu sehen: Von Haupt handgefertigte Reiseskizzen sind dort genauso ausgestellt wie historische Pläne von Gartenanlagen aus den Niederlanden, Frankreich, England, Deutschland und Österreich, die anschaulich zeigen, welchen Einfluss diese Gärten auf die fürstliche Sommerresidenz Herrenhausen hatten.

Die Ausstellung ist in Zusammenarbeit des Historischen Museums Hannover, der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/Holzminden/Göttingen (HAWK) und der TIB entstanden.

Gezeigt werden bibliothekarische Schätze der Sammlung Haupt aus dem 17. und 18. Jahrhundert, die sonst in einem geschützten Bereich mit besonderen räumlichen und konservatorischen Bedingungen im Magazin der TIB aufbewahrt werden. In regelmäßigen Kuratorenführungen – immer am ersten Sonntag im Monat um 11.30 Uhr – durch die Ausstellung im Museum Schloss Herrenhausen haben Besucherinnen und Besucher die Gelegenheit, sich einen Eindruck von den außergewöhnlichen Grafiken, Zeichnungen und Büchern zu machen. 

Führung durch die Sammlung Albrecht Haupt an der TIB

In einer 45-minütigen Führung an der TIB zeigen TIB-Mitarbeiterinnen den Besucherinnen und Besuchern die Sammlung Albrecht Haupt, eine bedeutende Sondersammlung der TIB. Die Sammlung umfasst zahlreiche Bücher zur Architekturgeschichte, -theorie und Gartenkunst sowie Zeichnungen und Druckgrafiken des 15. bis 19. Jahrhunderts. Interessierte erhalten einen Überblick über die verschiedenen Teilbestände der Sammlung (Bücher, architektonische Reiseskizzen und grafische Einzelblätter) und lernen die konservatorischen Rahmenbedingungen für deren Aufbewahrung kennen. Zu ausgewählten Originalen gibt es eine kurze inhaltliche Einführung. Die Führungen finden an folgenden Terminen statt:

  • 5. September 2019, 15 Uhr
  • 13. Dezember 2019, 15 Uhr

Bitte melden Sie sich bei uns an, wenn Sie an einer Führung durch die Sammlung Albrecht Haupt an der TIB teilnehmen möchten: zur Anmeldung

Weitere Informationen zur Ausstellung und zum Rahmenprogramm gibt es in dem Flyer (PDF) zur Ausstellung „Herrenhausen und Europa – ein Gartennetzwerk“.

Wann? 17. März bis 12. Januar 2020
Wo? Museum Schloss Herrenhausen