Forschung trifft Wirtschaft: Daten-getriebene Digitalisierung durch Forschung und Innovation

Auftakt zur neuen Veranstaltungsreihe von TIB und Forschungszentrum L3S

Wie können Wissenschaft und Industrie gemeinsam die Digitalisierung vorantreiben? Diese Frage wollen die TIB – Leibniz-Informationszentrum Technik und Naturwissenschaften und das Forschungszentrum L3S der Leibniz Universität Hannover gemeinsam mit Unternehmen in ihrer neuen Veranstaltungsreihe erörtern. Als Inkubator für Transfer und Innovationsprojekte hat die Reihe das Ziel, die Zusammenarbeit zwischen Forschung und Wirtschaft für eine erfolgreiche Digitalisierung in der Region Hannover nachhaltig zu stärken.

Die Auftaktveranstaltung am 6. März 2018 findet in der Zeit von 15 bis 19 Uhr am TIB-Standort Technik/Naturwissenschaften statt und widmet sich dem Thema „Daten-getriebene Digitalisierung durch Forschung und Innovation“. Interessierte Vertreterinnen und Vertreter aus der Wirtschaft laden wir hierzu herzlich ein.

TIB und L3S haben in den vergangenen Jahren vielfältige Forschungs- und Technologie-Kompetenzen in für die Digitalisierung zentralen Bereichen aufgebaut. Dazu gehören beispielsweise Big Data Analytics, Maschinelles Lernen, Visual Analytics, semantische Datenvernetzung und Open Innovation. In ihrer Veranstaltungsreihe präsentieren TIB und L3S diese Kompetenzen und Technologien interessierten Kooperationspartnern aus Wirtschaft und Gesellschaft. Außerdem stellen Unternehmen ihre Perspektive, Anforderungen und Anwendungsfälle vor.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Um Anmeldung bis zum 27. Februar 2018 wird gebeten: http://tib.eu/transfer-registrierung

Weitere Informationen zur Veranstaltung „Daten-getriebene Digitalisierung durch Forschung und Innovation“

Wann? 6. März 2018, 15.00-19.00 Uhr
Wo? TIB, Welfengarten 1 B, Hannover