FOSTER Book Sprint an der TIB

In fünf Tagen soll gemeinsam das Handbuch „Open Science Training“ entstehen

Vom 12. bis 16. Februar 2018 werden FOSTER (Fostering the practical implementation of Open Science in Horizon 2020 and beyond) und die TIB – Leibniz-Informationszentrum Technik und Naturwissenschaften in dem FOSTER Book Sprint Open-Science-Trainer und Lehrende zusammenbringen, damit diese gemeinsam ein Schulungshandbuch verfassen.

Was funktioniert, was nicht? Wie lassen sich begrenzte Ressourcen optimal nutzen? Die Autorinnen und Autoren des Book Sprints werden in fünf Tagen ein Handbuch erstellen, das Lehrenden Methoden, Anleitungen, beispielhafte Trainingsskizzen und Inspiration für ihre eigenen Open-Science-Schulungen an die Hand gibt. Das Handbuch wird Open-Science-Fürsprecher auf der ganzen Welt mit praktischem Know-how versorgen, damit diese Forschenden und Mitarbeitenden die Grundsätze von Open Science vermitteln können.

Das Handbuch wird von einem aus 14 Expertinnen und Experten bestehenden Team innerhalb weniger Tage produziert. Das so entstandene Trainingshandbuch wird online zugänglich sein.

Podiumsdiskussion zu Open Science

Im Rahmen der Open Science Week 2018 an der TIB findet am Donnerstag, 15. Februar 2018, ab 19 Uhr im Lesesaal Patente und Normen eine Podiumsdiskussion unter dem Titel „Putting Open Science into practice“ statt. Darin wird es darum gehen, wie Open Science in der Praxis umgesetzt werden kann und wie Forschende ihre wissenschaftliche Arbeit öffnen und damit für andere zugänglich und wiederverwendbar machen können. Im Anschluss an den FOSTER Book Sprint geben die Open-Science-Fachleute an diesem Abend einen ersten Einblick in das verfasste Trainingshandbuch und diskutieren die Ergebnisse mit jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, die am Fellow-Programm „Freies Wissen. Wissenschaft offen gestalten“ von Wikimedia Deutschland, dem Stifterverband und der VolkswagenStiftung teilnehmen.

Mehr Informationen zur Open Science Week 2018 an der TIB

Wann? 12. Februar bis 16. Februar 2018
Wo? TIB – Leibniz-Informationszentrum Technik und Naturwissenschaften