Prof. Dr. Ewerth mit Vortrag auf GBV-Verbundkonferenz

„Videoportale als Schnittstelle zwischen wissenschaftlicher Information und Lernenden“

Am 24. September 2019 findet an der Bauhaus-Universität Weimar die 23. Verbundkonferenz des Gemeinsamen Bibliotheksverbunds (GBV) statt. Unter dem Titel „Schnittstellen/Interfaces“ steht in diesem Jahr die Frage im Mittelpunkt, wie sich die Bibliotheken mit anderen Bereichen vernetzen, wie sie an solche Bereiche andocken und welche Schnittstellen sie dafür benötigen.

Prof. Dr. Ralph Ewerth, Leiter der Forschungsgruppe Visual Analytics an der TIB – Leibniz-Informationszentrum Technik und Naturwissenschaften, ist dem Vortrag „Videoportale als Schnittstelle zwischen wissenschaftlicher Information und Lernenden“ auf der GBV-Verbundkonferenz dabei. Darin thematisiert er, wie die automatische Inhaltserkennung in wissenschaftlichen Videos und die Gestaltung der Nutzeroberfläche von wissenschaftlichen Videoportalen (zum Beispiel beim AV-Portal) das Lernen von Nutzerinnen und Nutzern unterstützen können. 

Mehr Informationen zur GBV-Verbundkonferenz

Wann? 24. September 2019
Wo? Bauhaus-Universität Weimar