Tag der Medienkompetenz 2017

TIB mit Vorträgen zu den Themen Open Science und Informationskompetenz dabei

Zum fünften Mal findet am 2. November 2017 der „Tag der Medienkompetenz“ statt. Das Motto der diesjährigen Fachtagung in Hannover lautet „Kompetent, vernetzt und sicher in der digitalen Welt“. Sie bietet allen, die Medienkompetenz vermitteln, eine Plattform für Fortbildung, Austausch und Vernetzung rund um das Thema Medienkompetenz.

Die Technische Informationsbibliothek (TIB) ist mit zwei Vorträgen zum Thema Hochschulbildung dabei:

  • „Informationskompetenz spielerisch vermitteln – das Serious Game Lost in Antarctica", Referentinnen: Christine Burblies (TIB) und Dr. Simone Kibler (Universitätsbibliothek der Technischen Universität Braunschweig)
  • „Handbuch i.o. Open Science Lab – Erfahrungen mit dem kollaborativen wissenschaftlichen Schreiben im Kontext von Book Sprints und Hochschullehre”, Referent: Lambert Heller (TIB)

Der „Tag der Medienkompertenz“ wird vom Niedersächsischen Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ) und der Niedersächsischen Landesmedienanstalt (NLM) organisiert.

Die Teilnahme an der Fachtagung ist kostenfrei.

Mehr Informationen

Wann? 2. November 2017, 10.00-16.00 Uhr
Wo? Convention Center (Messegelände) in Hannover