Abschlussbericht zum Projekt GEFREASE: Sicheres Erkennen biologischer Gefahrstoffe vor Ort : Teilvorhaben des Robert Koch-Instituts: Etablierung eines automatisierten, Antikörper-basierten Nachweisverfahrens für bioterroristisch relevante Toxine und Endnutzer-Testung (Deutsch)

2016
  • Report  /  Elektronische Ressource

Wie erhalte ich diesen Titel?

Freier Zugriff
  • Titel:
    Abschlussbericht zum Projekt GEFREASE: Sicheres Erkennen biologischer Gefahrstoffe vor Ort : Teilvorhaben des Robert Koch-Instituts: Etablierung eines automatisierten, Antikörper-basierten Nachweisverfahrens für bioterroristisch relevante Toxine und Endnutzer-Testung
  • Weitere Titelangaben:
    Abschlussbericht zum Projekt GEFREASE: German French Equipment for Analysis and Surveilance of Biothreats in the Environment - Sicheres Erkennen biologischer Gefahrstoffe vor Ort
    Abschlussbericht GEFREASE, Teilprojekt RKI
  • Autor / Urheber:
  • Sonstige Beteiligte:
  • Verlag:
    Robert Koch Institut
  • Erscheinungsort:
    Berlin
  • Erscheinungsjahr:
    2016
  • Format / Umfang:
    1 Online-Ressource (31 Seiten, 1,79 MB)
  • Anmerkungen:
    Illustrationen, Diagramme
    Förderkennzeichen BMBF 13N132223 [falsch] - 13N12223 [richtig]. - Verbund-Nummer 01118466
    "Laufzeit: 1.5.2012 bis 30.11.2015" - Seite 2
    "Autor(en): Dr. Dorner, Brigitte G." - "Ausführende Stelle: Biologische Toxine (ZBS 3), Zentrum für Biologische Gefahren und Spezielle Pathogene" - Berichtsblatt
    Unterschiede zwischen dem gedruckten Dokument und der elektronischen Ressource können nicht ausgeschlossen werden
  • DOI:
  • Medientyp:
    Report
  • Format:
    Elektronische Ressource
  • Sprache:
    Deutsch
  • Reportnr. / Förderkennzeichen:
    13N12223, 01118466
  • Schlagwörter:
  • Klassifikation:
    BKL:    43.13 Umwelttoxikologie
  • Datenquelle:
  • Exportieren: