Die Veränderung der Regionalen Hirndurchblutung unter dem Einfluss von Ketamine, Propanidid, Methohexital-Natrium und Thiopental-natrium (Deutsch)

Anaesthesie und ZNS, Technische Gefahren der Anaesthesie, Medikamentöse Wechselwirkungen, Massivtransfusion
Springer Berlin Heidelberg , Berlin, Heidelberg; 1975

Zusammenfassung

Alle intravenös applizierbaren Narkosemittel beeinflussen vitale Funktionen, wie ein umfangreiches Schrifttum beweist. Einwirkungen derartiger Pharmaka auf die Hirndurchblutung des Menschen wurden aus vorwiegend methodischen Gründen nur gelegentlich zum Gegenstand verwertbarer klinischer Untersuchungen gemacht.

Kommerziell Vergütung an den Verlag: 24,95 € Grundgebühr: 4,00 € Gesamtpreis: 28,95 €


Studierende Vergütung an den Verlag: 12,50 € Grundgebühr: 2,00 € Gesamtpreis: 14,50 €

Kostenpflichtiger Download

Dokumentinformationen


Ähnliche Titel