Einleitung (Deutsch)

Wie erhalte ich diesen Titel?

Download
Kommerziell Vergütung an den Verlag: 24,95 € Grundgebühr: 4,00 € Gesamtpreis: 28,95 €
Akademisch Vergütung an den Verlag: 12,50 € Grundgebühr: 2,00 € Gesamtpreis: 14,50 €

Zusammenfassung

Die Zahlungsmoral von Auftraggebern am Bau ist nach wie vor nicht zufriedenstellend. Der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie e. V. meldete im Mai 2016, dass gerade öffentliche Auftraggeber, auf die immerhin 28 % der Umsätze im Bauhauptgewerbe entfallen, ihre Rechnungen weitgehend erst nach mehr als 30 Tagen bezahlen – und diese Statistik beinhaltet nur die unstreitigen Fälle. Dass sich demgegenüber das Zahlungsverhalten der privaten Kunden zuletzt etwas verbessert hat, ist da nur ein schwacher Trost. Noch immer betrifft jede sechste Unternehmensinsolvenz eine Baufirma.

Inhaltsverzeichnis E-Book

Die Inhaltsverzeichnisse werden automatisch erzeugt und basieren auf den im Index des TIB-Portals verfügbaren Einzelnachweisen der enthaltenen Beiträge. Die Anzeige der Inhaltsverzeichnisse kann daher unvollständig oder lückenhaft sein.

1
Einleitung
Schmidt, Andreas | 2016
3
Abrechnung und Rechnungserteilung
Schmidt, Andreas | 2016
9
Zahlung der Vergütung
Schmidt, Andreas | 2016
19
Folgen verspäteter Zahlung
Schmidt, Andreas | 2016
25
Die Verjährung des Vergütungsanspruchs
Schmidt, Andreas | 2016
31
Sicherheiten zugunsten des Auftragnehmers
Schmidt, Andreas | 2016
37
Checkliste: Vorbereitung einer Werklohnklage
Schmidt, Andreas | 2016