Zeichen setzen (Deutsch)

in Creditreform , 9 ; 74-76
Creditreform
; 2007
  • Neue Suche nach:

Seit dem 01.07.2007 können solvente Unternehmen ihren Kunden durch das Creditreform-Bonitäts-Gütesiegel ihre Bonität signalisieren. Ein Zertifizierungsverfahren und ein Rating-Ergebnis im Investment-Gradebereich BBB- oder besser macht dies möglich. Keines der bisher am Markt operierenden Gütezeichen bietet die Kompetenz und den Bekanntheitsgrad wie Creditreform. Diese Marke wirkt wie Marktuntersuchungen gezeigt haben auf die anzusprechenden Marktteilnehmer neutral und objektiv. Ein Akzeptanztest bestätigt, dass der Aufmerksamkeitswert und die Akzeptanz von Unternehmen, die mit dem Gütesigel ausgestattet waren, sich mehr als verdoppelte. Mit dem Gütesiegel können seriöse Unternehmen den Namen Creditreform für einen Zeitraum von zwei Jahren mit Verlängerungsmöglichkeit für ihre Marketing-Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit strategisch nutzen. Unternehmen, die sich ausschließlich für den Erwerb des Gütesiegels interessieren, ermöglicht ein Abbruch-Honorar von 10000 Euro den Abbruch, wenn sich herausstellt, dass nicht mit einem positiven Abschluss zu rechnen ist. Wurde das Rating erfolgreich abgeschlossen, ist die Lizenznahme auf das Gütesiegel möglich. Hier gibt es eine Nivellierung von Marketing-Einsatz und Medienwert des Siegels. Das Lizenzhonorar bewegt sich zwischen 10000 und 40000 Euro pro Jahr.

Wie erhalte ich diesen Titel?
TIB vor Ort

Für Benutzerinnen und Benutzer auf dem LUH Campus überprüfen wir gerne den kostenfreien Bezug.

Anfrage Verfügbarkeit LUH

Dokumentinformationen


Ähnliche Titel