Kontextsensitive Qualifizierung im industriellen Umfeld. Ein Ansatz zur Konfiguration von Qualifizierungsmaßnahmen (Deutsch)

in Industrie 4.0 Management; 32, 3; 15-18
Industrie 4.0 Management
; 2016
  • Neue Suche nach:

Die digitale Vernetzung der Produktion schreitet voran. Damit einhergehend steigen die Anforderungen an die Qualifikation der Mitarbeiter im Produktionsumfeld. Dem müssen die Unternehmen und Mitarbeiter gezielt entgegentreten und entsprechend mit maßgeschneiderten Weiterbildungskonzepten antworten. Das Ziel des Beitrags ist es, einen Ansatz und ein entsprechendes Vorgehen zur strukturierten Erfassung der Rahmenbedingungen sowie zur kontextsensitiven Konfiguration und Gestaltung von Qualifizierungsmaßnahmen aufzuzeigen und damit Unternehmen eine Orientierungshilfe für die (Weiter-)Qualifizierung der Mitarbeiter an die Hand zu geben.

The digital cross-linking of production environments is proceeding. Within this, the qualification requirements for the employees increase. Companies and employees can cope with this by creating and applying customized vocational training concepts. Goal of this article is to introduce an approach and a corresponding procedure model to capture framework conditions as well to configure and design context-sensitive qualification measures within a company.

Dokumentinformationen


Inhaltsverzeichnis – Band 32, Ausgabe 3

Zeige alle Jahrgänge und Ausgaben

Die Inhaltsverzeichnisse werden automatisch erzeugt und basieren auf den im Index des TIB-Portals verfügbaren Nachweisen der enthaltenen Aufsätze. Die Anzeige der Jahrgänge kann aufgrund fehlender Aufsatznachweise unvollständig oder lückenhaft sein, obwohl die Zeitschrift komplett in der TIB verfügbar ist.

7
Neue Lernformen in der industriellen Produktion. Personelle, technische und organisatorische Anforderungen and arbeitsplatzintegriertes Lernen mit digitalen Medien
Welling, Stefan / Freith, Sebastian / Ullrich, Carsten / Schütze, Glenn | 2016
11
Erfolgreich und lehrreich zugleich. Kompetenzentwicklung zum Umgang mit Systemkomplexität durch gemeinsames Lernen von Studierenden und Industriemitarbeitern
Achenbach, Marlies / Schulte, Lena / Deuse, Jochen / Buhr, Peter | 2016
15
Kontextsensitive Qualifizierung im industriellen Umfeld. Ein Ansatz zur Konfiguration von Qualifizierungsmaßnahmen
Ullrich, Andre / Vladova, Gergana / Gronau, Norbert | 2016
19
Integrierte Lern- und Assistenzsysteme für die Produktion
Haase, Tina / Termath, Wilhelm / Berndt, Dirk | 2016
23
Informelles Lernen in der Industrie 4.0. Betriebliche Bildung in informellen, nichtformalen und formalen Kontexten
Dehnbostel, Peter | 2016
27
Situative Lernfabrik. Ein soziotechnischer Aus- und Weiterbildungsansatz für Industriearbeit 4.0
Koeszegi, Sabine T. / Reischauer, Georg | 2016
31
Mitarbeiterbefähigung in der Industrie 4.0. Ganzheitlicher Ansatz zur Erfassung sowie zum Management von Mitarbeiter- und Prozesswissen
Kreggenfeld, Niklas / Kuhlenkötter, Bernd / Prinz, Christopher | 2016
35
Zukunftsorientierte Weiterbildung durch PLUG+LEARN. Lehren und Lernen mit wandlungsfähigen Kompetenzmodulen
Krones, Manuela / Schütze, Jens / Müller, Egon | 2016
39
Kompetenzförderliche Interaktion mit CPPS. Arbeiten und Lernen in der digital transformierten Produktion
Löffler, Thomas / Höhnel, Anne / Aust, Alexander | 2016
43
Systematik zur effizienten Methodenauswahl. Berücksichtigung von Mitarbeiterkompetenzen und Unternehmenscharakteristika bei der zielgerichteten Methodenauswahl
Bellmann, Vivian K. | 2016
47
Industrie 4.0 - Erst die Qualifizierung macht's!
Kettner, Benjamin | 2016
51
Kompetenzentwicklung in der Industrie 4.0. Weiterbildung für die Digitalisierung der produktionsnahen Arbeit
Spath, Dieter / Dworschak, Bernd / Zaiser, Helmut | 2016
55
Führungskompetenzen für Industrie 4.0
Franken, Swetlana | 2016
58
Qualifizierung älterer Mitarbeiter und Industrie 4.0. Fakten und Empfehlungen für eine alternssensible Personalentwicklung in digitalisierten Unternehmen
Reidick, Ortrun | 2016
62
Kollaboration unter Nutzung physischer Modelle. Ansätze für die Vermittlung von Kollaborationskompetenz in der Fabrikplanung im Rahmen der universitären Lehre
Wenzel, Sigrid / Peter, Tim / Schmitz, Markus | 2016
70
Analyse von Arbeitsabläufen mit 3D-Kameras. Ein teilautomatisierter Ansatz zur Analyse von Montagetätigkeiten
Benter, Martin / Lödding, Hermann | 2016
74
Deutsch-chinesische Zusammenarbeit. Case Study als Methode zur Ausbildung fachlicher und interkultureller Kompetenzen im Bereich der Fabrikplanung
Bürgin, Jens / Beck, Nicolas / Lanza, Gisela | 2016
78
Systematisches und nachhaltiges Betriebsmittelmanagement
Könneker, Martin / Jungkind, Wilfried | 2016

Ähnliche Titel