Aktuelle Systemtherapie des metastasierten Prostatakarzinoms (Deutsch)

In: Der Nuklearmediziner   ;  38 ,  02  ;  78-82  ;  2015

Wie erhalte ich diesen Titel?

Download
Kommerziell Vergütung an den Verlag: 33,00 € Grundgebühr: 4,00 € Gesamtpreis: 37,00 €
Akademisch Vergütung an den Verlag: 33,00 € Grundgebühr: 2,00 € Gesamtpreis: 35,00 €

Das fortgeschrittene, metastasierte Prostatakarzinom erfordert eine systemische Therapie. Diese besteht bei Erstdiagnose aus einer Androgendeprivationstherapie mit dem Ziel der Absenkung des Testosteronwerts auf Kastrationsniveau und kann bei Patienten mit hoher Metastasenlast im hormonsensiblen Stadium initial durch eine Chemotherapie mit Docetaxel ergänzt werden. Wenn es zu einer Tumorprogression unter Androgendeprivationstherapie trotz Testosteronwerten im Kastrationsbereich kommt, spricht man von einem kastrationsresistenten Prostatakarzinom. Vor dem Hintergrund sich rasch entwickelnder neuer Therapieoptionen im kastrationsresistenten Stadium – darunter Abirateron, Enzalutamid, Cabazitaxel, Radium-223-Dichlorid – müssen bei der Auswahl einer geeigneten Substanz Zulassungskriterien und Nebenwirkungsprofil beachtet werden. Der folgende Artikel gibt einen Überblick über aktuelle Therapieoptionen zur Systemtherapie im hormonsensiblen und kastrationsresistenten Stadium des metastasierten Prostatakarzinoms.

Inhaltsverzeichnis – Band 38, Ausgabe 02

Zeige alle Jahrgänge und Ausgaben

Die Inhaltsverzeichnisse werden automatisch erzeugt und basieren auf den im Index des TIB-Portals verfügbaren Einzelnachweisen der enthaltenen Beiträge. Die Anzeige der Inhaltsverzeichnisse kann daher unvollständig oder lückenhaft sein.

73
Prostatakarzinom – Bildgebung und Therapie im Wandel
Eiber, M. / Baum, R. P. | 2015
75
Pathologie des Prostatakarzinoms
Weirich, G. | 2015
78
Aktuelle Systemtherapie des metastasierten Prostatakarzinoms
Heck, M. M. / Gschwend, J. E. / Kübler, H. | 2015
83
Die perkutane Strahlentherapie als primäre Option der Therapie des lokal begrenzten Prostatakarzinoms
Bartkowiak, D. / Bottke, D. / Wiegel, T. | 2015
89
Neue und bewährte Radiopharmaka für die Diagnostik und Therapie des Prostatakarzinoms
Weineisen, M. / Robu, S. / Schottelius, M. / Wester, H.-J. | 2015
99
Bildgebende Diagnostik des primären Prostatakarzinoms: Aktueller Stand und neue Entwicklungen
Eiber, M. / Rauscher, I. / Holzapfel, K. / Schwaiger, M. / Maurer, T. | 2015
109
Die Cholin-PET/CT für Diagnostik, Staging und Restaging des Prostatakarzinoms
Heuschkel, M. / Krause, B. J. / Hakenberg, O. W. / Schwarzenböck, S. M. | 2015
119
PET/CT Diagnostik des Prostatakarzinoms mit Bombesinanaloga
Lohrmann, C. / Weber, W. | 2015
124
Rezidivdiagnostik des Prostatakarzinoms mit PSMA-Liganden PET/CT und die initialen klinischen Erfahrungen mit der PSMA-basierten Radioligandentherapie
Afshar-Oromieh, A. / Kratochwil, C. / Eder, M. / Eisenhut, M. / Kopka, K. / Haberkorn, U. | 2015
131
Radium-223 Chlorid zur Schmerztherapie bei ossärer Metastasierung des Prostatakarzinoms
Liepe, K. | 2015
138
68Ga- und 177Lu-markierte Bisphosphonate als Knochenmetastasen-Theranostika
Pfannkuchen, N. / Meckel, M. / Kubicek, V. / Hermann, P. / Bergmann, R. / Steinbach, J. / Pietzsch, J. / Bal, C. S. / Kulkarni, H. R. / Mohnike, W. et al. | 2015
145
Theranostik des metastasierten Prostatakarzinoms mittels Lu-177 PSMA-Liganden in Kombination mit Ga-68 PSMA PET/CT
Baum, R. P. / Kulkarni, H. R. / Volkmer, B. / Bohuslavizki, K. H. / Schuchardt, C. / Klette, I. / Singh, A. / Wester, H.-J. | 2015
153
Die Nachbesetzung der Zulassung beim Praxisverkauf
| 2015