Therapiemonitoring beim metastasierten kastrationsresistenten Prostatakarzinom (Deutsch)

In: Aktuelle Urologie   ;  48 ,  03  ;  225-229  ;  2017

Wie erhalte ich diesen Titel?

Download
Kommerziell Vergütung an den Verlag: 33,00 € Grundgebühr: 4,00 € Gesamtpreis: 37,00 €
Akademisch Vergütung an den Verlag: 33,00 € Grundgebühr: 2,00 € Gesamtpreis: 35,00 €

Für die Behandlung des metastasierten kastrationsresistenten Prostatakarzinoms (mCRPC) stehen aktuell als Therapieoptionen Abirateronacetat, Enzalutamid, Docetaxel, Cabazitaxel und Radium-223 zur Verfügung, wobei die optimale Abfolge in der Therapiesequenz noch unklar ist. Es existieren auch noch keine verlässlichen prädiktiven Biomarker zur Vorhersage des Therapieansprechens und damit zur besseren Patientenselektion. Für das Gesamtüberleben ist entscheidend, dass jeder Patient möglichst alle verfügbaren Therapieoptionen erhält. Dies setzt ein frühzeitiges Erkennen einer Progression als Indikation für einen Therapiewechsel voraus. In diesem Zusammenhang ist die Durchführung eines strukturierten Therapiemonitorings im klinischen Alltag wichtig.

Inhaltsverzeichnis – Band 48, Ausgabe 03

Zeige alle Jahrgänge und Ausgaben

Die Inhaltsverzeichnisse werden automatisch erzeugt und basieren auf den im Index des TIB-Portals verfügbaren Einzelnachweisen der enthaltenen Beiträge. Die Anzeige der Inhaltsverzeichnisse kann daher unvollständig oder lückenhaft sein.

179
Editorial
| 2017
188
Offene versus laparoskopische Sakrokolpopexie
| 2017
191
Antibiotikaprophylaxe bei vesiko-ureteralem Reflux: Studien kaum vergleichbar
| 2017
193
Transskrotale Orchidopexie ohne Ligatur des Processus vaginalis
| 2017
195
Positive Absetzungsränder nach PN erhöhen Rezidivrisiko nicht zwingend
| 2017
196
Vorgehen bei Patienten mit Teratom mit maligner Transformation
| 2017
199
69. DGU-Kongress: Deutschlands Urologen unterstreichen Diversität
| 2017
200
Interventionelle Studie beim metastasierten, hormonnaiven Prostatakarzinom
| 2017
203
Schonender SPK-Wechsel bei Adipositas – die Einhand-Technik
Wiedemann, A. | 2017
204
Sprachbarrieren im Krankenhaus: Wenn dem Arzt die Worte fehlen
Arndt, Julia | 2017
208
Das neue Korruptionsstrafrecht im Gesundheitswesen – Was ist jetzt verboten, was ist noch erlaubt? (Teil 2)
Steinbrück, Ralph | 2017
211
Australiens fliegende Ärzte
| 2017
219
Beeinflussung der Lebensqualität beim metastasierten kastrationsresistenten Prostatakarzinom – eine Übersicht
Miller, Kurt | 2017
225
Therapiemonitoring beim metastasierten kastrationsresistenten Prostatakarzinom
Hinz, Stefan | 2017
230
Klinische und pathologische Prognosefaktoren für das Langzeitüberleben von Patienten mit pT1 Nierenzellkarzinom
Breyer, Johannes / Otto, Wolfgang / Lausenmeyer, Eva Maria / Denzinger, Stefan / Schwientek, Ann-Kathrin / Ochs, Ludwig / Mayr, Roman / Gierth, Michael / Bründl, Johannes / Burger, Maximilian et al. | 2017
238
Die bipolare Stimulation kann die Erfolgsrate des Peripheren Nervenevaluationstests der sakralen Neuromodulation verbessern
Reitz, André / Hüsch, Tanja / Doggweiler, Regula / Buse, Stephan / Haferkamp, Axel | 2017
243
In-vitro-Aktivität von Mecillinam gegen Escherichia coli: Urinisolate von Patienten im niedergelassenen Versorgungsbereich in Deutschland
Kresken, Michael / Körber-Irrgang, Barbara / Naber, Kurt G. | 2017
248
Luminal Obstruction of Double J Stents Due to Encrustation Depends on Indwelling Time: A Pilot Study
Kadihasanoglu, Mustafa / Kilciler, Mete / Atahan, Ozcan | 2017
252
Operative Therapie der kongenitalen und erworbenen Penisdeviation mittels Raffplastik
Rößing, L. / Giessing, M. | 2017
256
Korporoplastik bei Induratio penis plastica (IPP, Peyronie’s Disease)
Giessing, M. / Albers, P. | 2017
Feedback