Wissens- und Technologietransfer

Unsere erarbeiteten Erkenntnisse in Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft vermitteln – das verstehen wir als Einrichtung der Leibniz-Gemeinschaft unter Wissens- und Technologietransfer. Beratung, Vermittlung und Anwendung stehen dabei für uns im Mittelpunkt.
Wir bieten mit verschiedenen Formaten Schnittstellen zur Vernetzung und zum internationalen Austausch: Wir bringen Wissenschaft, Gesellschaft Politik und Wirtschaft miteinander ins Gespräch und leisten damit einen Beitrag zur wissensbasierten Weiterentwicklung der Gesellschaft.

MS Wissenschaft

Gesellschaft

Im Dialog mit der Gesellschaft verdeutlichen wir die Rolle forschender Bibliotheken beim digitalen Wandel in der Wissenschaft. Mit aktiver Medienarbeit und der Darstellung unserer Forschungsaktivitäten in öffentlichen Ausstellungs- und Dialogformaten, zeigen wir anschaulich, welche Themen uns beschäftigen.

Unsere Aktivitäten – eine Auswahl:

Enquete-Kommission KI

Politik

Die Expert:innen der TIB stehen der Politik mit ihrer Expertise zum Beispiel in den Bereichen Open Science, Data Science oder Künstliche Intelligenz zur Verfügung. Mit ihrem Expertenwissen können sie als Berater:innen zu einer Verbesserung politischer Entscheidungsprozesse beitragen.

Unsere Aktivitäten – eine Auswahl:

Konferenzvortrag

Wissenschaft

Die TIB ist Gastgeberin zahlreicher internationaler Konferenzen, Fachforen und Workshops. Dort bietet sie Plattformen zur Vernetzung und zum Austausch in der Wissenschaft. Darüber hinaus sind die Mitarbeiter:innen der TIB mit wissenschaftlichen Vorträgen auf der ganzen Welt präsent, um ihre erarbeiteten Erkenntnisse zu teilen.

Unsere Aktivitäten – eine Auswahl:

Prof. Dr. Sören Auer

Wirtschaft und Industrie

Die TIB und das Forschungszentrum L3S bündeln ihre  vielfältige Forschungs- und Technologie-Kompetenzen in den für die Digitalisierung zentralen Bereichen Big Data Analytics, Maschinelles Lernen und semantische Datenvernetzung. Mit verschiedenen Formaten wird die Zusammenarbeit zwischen Forschung und Wirtschaft für eine erfolgreiche Digitalisierung in der Region Hannover und darüber hinaus nachhaltig gestärkt.

Unsere Aktivitäten – eine Auswahl:

#vBIB21

Bibliothekscommunity

Die TIB nutzt ihre Vorreiterrolle in der Bibliothekscommunity, um den digitalen Wandel in der Informationsinfrastruktur aktiv zu unterstützen. Durch die Initiierung und Weiterentwicklung von offenen digitalen Formaten entstehen Plattformen, auf denen Diskurse mit weiteren gesellschaftlichen Akeur:innen geführt werden können.

Unsere Aktivitäten – eine Auswahl:

Presse-Lunch

Medien und Öffentlichkeit

Sie möchten mehr erfahren über den freien Zugang zu Wissen, wie die offene Wissenschaft der Zukunft aussehen kann oder was KI mit Bibliotheken zu tun hat? Ob neue Projekte und Services, Forschungsthemen verständlich erklärt oder interessante Kulturveranstaltungen: Wir versorgen Medienvertreter:innen, Multiplikator:innen und Interessierte mit Informationen und helfen, aktuelle Entwicklungen einzuordnen.

Unsere Aktivitäten – eine Auswahl:

 

Was, wenn ...

... wir die bunte Themenvielfalt der TIB kurz und knapp erklären würden?

Wir haben 2021 ein neues Format gestartet, das genau das macht.

Dienstleistungs- und Beratungsangebote der TIB

Folgende wissenschaftliche oder technische Dienstleistungen erbringen wir kostenpflichtig für Dritte, basierend auf unserem eigenen Wissen oder unter Verwendung unserer eigenen Infrastruktur.

Die TIB bietet mit dem Aufzeichnungsdienst ein umfangreiches Paket von der Aufnahme über das Livestreaming bis zur Veröffentlichung nach wissenschaftlichen Standards im AV-Portal oder auf einer Plattform Ihrer Wahl. Dieser Service richtet sich an Konferenzveranstalter aus Wissenschaft und Industrie, die Vorträge aufzeichnen lassen und für die Community nachnutzbar machen wollen. Wir unterstützen auch wissenschaftliche Einrichtungen und Forscher dabei ihre Arbeiten einem breiteren Publikum zugänglich zusammen. Neben Konferenzaufzeichnungen produzieren wir unter anderem Infoclips und Video Abstracts.

hier erfahren Sie mehr über ConRec

Die TIB bietet verschiedene Dienstleistungsbestandteile im Kontext der digitalen Langzeitarchivierung in Abhängigkeit des Ausgangsmaterials an, welche die lizenzrechtlichen, organisatorischen und technischen Anforderungen an die Materialien berücksichtigen. U.a. beraten und unterstützen wir bei allen Fragen der Datenstrukturierung und bei der Erstellung eines einheitlichen Datenschematas auch für die Weiterverwendung in eigenen Systemen. Mit Digital Preservation-as-a-Service bieten wir ein Full-Service-Angebot für alle, die Langzeitarchivierung nicht selber leisten können oder wollen.

mehr über die digitale Langzeitarchivierung

VIVO ist eine Open-Source-Software und eine Ontologie zur Darstellung der Wissenschaft. Wir unterstützen Sie bei der Einführung dieses Linked-Data-basierten Forschungsinformationssystems an Ihrer Einrichtung, u.a. beim Mapping von Daten auf die VIVO-Ontologie und die VIVO-Kern-Datensatz-Forschung-Erweiterung, bei der Entwicklung lokaler Ontologien für Forschungsinformationen und der Integration von kontrollierten Vokabularien. Eine Teststellung von aktuellen VIVO-Systemen kann dabei auf TIB-eigenen oder auf Fremdsystemen erfolgen.

mehr über unser VIVO Service Portfolio

Book Sprints sind ein Verfahren der agilen Wissensgenerierung und des Wissenstransfers. Die TIB hat mehrjährige Erfahrung mit der erfolgreichen Durchführung und Unterstützung von Book Sprints. Wir helfen bei der systematischen Überführung von individuellem Expertenwissen in strukturiertes Wissen – in Form digitaler oder gedruckter Handbücher, Dokumentationen oder Lehr-/Lernmaterialien.

mehr zu unseren Book Sprints

Wissens- und Technologietransfer in der Leibniz-Gemeinschaft

Die Leibniz-Gemeinschaft unterstützt die Aktivitäten ihrer Einrichtungen unter anderem mit ihrer Gründungsberatung, mit dem Förderprogramm „Leibniz-Transfer“ im Leibniz-Wettbewerb und durch ihre Instrumente zur strategischen Vernetzung, den Leibniz-Forschungsverbünden und den Leibniz-WissenschaftsCampi sowie durch vielfältige Diskursformate.

mehr erfahren

Wissens- und Technologietransfer an der Leibniz Universität Hannover

uni transfer ist die Forschungs- und Technologiekontaktstelle der Leibniz-Universität Hannover. uni transfer unterstützt die Zusammenarbeit von Universität und Wirtschaft im Bereich Wissens- und Technologietransfer und ist Ansprechpartner sowohl für Unternehmens als auch für Wissenschaftler/-innen.

mehr erfahren

Feedback