Centrilobular injury following hypoxia in isolated, perfused rat liver (English)

in Science ; 213 , 4508 ; 661-663
Science
; 1981
  • New search for:

Durch Reduzierung der Flowrate der in das Organ eintretenden sauerstofftragenden Fluessigkeit wurde in isolierten haemoglobinfreien perfundierten Rattenlebern Hypoxie erzeugt. Dieser Vorgang verursachte Anoxie in den zentrilobulaeren Bezirken. In diesen anoxischen Gebieten entwickelten sich schnell sturkturelle Stoerungen, die durch blasenartige Protrusionen der Hepatocytenplasmamembranen durch Fensterungen im sinusoidalen Endothel charakterisiert waren. Das periportable Gewebe blieb normoxisch und vollstaendig verschont. Die durch lokale Anoxie erzeugte Zellverletzung koennte eine wichtige Rolle in der Pathogenese zentrilobulaerer Lebererkrankungen spielen.

How to get this document?

Document information


Similar titles