Die selektive Metallisierung von Kunststoffen (German)

In: Metallisieren von Kunststoffen   ;  123-135  ;  1995

How to get this document?

Local TIB services
TIB document delivery Purchase

Die Haftfestigkeit des Verbundes Kunststoff/Metall bei der Kunststoffgalvanisierung hängt im wesentlichen von der geeigneten Vorbehandlung ab. Die klassischen Vorbehandlungsverfahren zielen darauf ab, die Oberfläche des Kunststoffes zu vergrößern, aufzurauhen und Kavernen zu erzeugen, um eine gute mechanische Verankerung des Metalls zu erreichen. Basis neuerer Metallisierungsverfahren sind neu entwickelte spezielle Edelmetall-Aktivatoren. Durch Abmischung und Formulierung dieser Aktivatoren kann durch Auftrag auf die Kunststoffe eine Vorbehandlung nach eingeführten Verfahren erfolgen. Eingegangen wird auf einige Verfahren der Bayer AG. Beim Baymetex-Verfahren wurde nach einem kontinuierlichen Tauchverfahren zunächst die Metallisierung von textilen Geweben, beispielsweise Nylon und Baumwoll/Polyestermischgewebe realisiert. Die Gewebe verlieren durch die dünne Nickelauflage nur wenig von ihrem textilen Charakter und haben sich im Einsatz zum Schutz gegen elektromagnetische Strahlung bewährt. Baygamid ist ein Verfahren für die Vorbehandlung zur Metallisierung von Polyamiden. Mit Baygamid-Vorbehandlungschemikalien wird die Metallisierung der Polyamide mit hoher Haftfestigkeit möglich. Die Anwendung erfolgt sinnvollerweise in allen Fällen, wo ein metallisierter Thermoplast mit hoher thermischer und mechanischer Belastbarkeit gefordert ist. Die selektive Metallisierung von Kunststoffen kann nach dem Bayprint-Verfahren erfolgen. Werden die Aktivatoren in Siebdruckpasten in entsprechender Formulierung eingearbeitet, können mit diesen Bayprint-Pasten auf Polyester- oder Polyimidfolien Schaltbilder aufgedruckt werden, die in geeigneten Metallisierungsbädern additiv verkupfert werden. Die Grundlage zur Innenmetallisierung von Gehäusen der Elektronikindustrie zur elektromagnetischen Abschirmung sind durch das Bayshield-Verfahren gegeben.