Das Abrechnungssystem der HOAI (German)

How to get this document?

Download
Commercial Copyright fee: €36.28 Basic fee: €4.00 Total price: €40.28
Academic Copyright fee: €36.28 Basic fee: €2.00 Total price: €38.28

Dieses Kapitel diskutiert über das Honorar für Grundleistungen nach dieser Verordnung. Es richtet sich für die Leistungsbilder nach der Größe der Fläche, nach den anrechenbaren Kosten des Objekts auf der Grundlage der Kostenberechnung oder, sofern keine Kostenberechnung vorliegt, auf der Grundlage der Kostenschätzung, nach dem Leistungsbild, nach der Honorarzone und nach der dazugehörigen Honorartafel. Das Kapitel beschreibt die Ermittlung der anrechenbaren Kosten, die grundlegend für die Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) gilt. In der HOAI wird auf die DIN 276 in der Fassung vom Dezember 2008 (DIN 276‐1:2008‐12) Bezug genommen. Entsprechend dem Urteil des BGH12 stellt die DIN jedoch lediglich eine Hilfsfunktion dar, da die Norm als technische Regel nur als Auslegungshilfe bei der Honorarermittlung dienen kann. Das Kapitel berücksichtigt Bauen im Bestand einschließlich des Zuschlags für Umbauten, Modernisierungen, Instandhaltungen und Instandsetzungen.

Table of contents eBook

The tables of contents are generated automatically and are based on the data records of the individual contributions available in the index of the TIB portal. The display of the Tables of Contents may therefore be incomplete.

1
Allgemeines zur HOAI
Simmendinger, Heinz | 2014
10
Das Abrechnungssystem der HOAI
Simmendinger, Heinz | 2014
26
Besonderheiten
Simmendinger, Heinz | 2014
34
Honorarschlussrechnung
Simmendinger, Heinz | 2014
37
Praxisbeispiel mit Prüfbarer Schlussrechnung
Simmendinger, Heinz | 2014
49
Arbeitshilfen
Simmendinger, Heinz | 2014
83
Verordnung über die Honorare für Architekten‐ und Ingenieurleistungen (Honorarordnung für Architekten und Ingenieure – HOAI) Vom 17. 07. 2013
Simmendinger, Heinz | 2014
119
Beratungsleistungen
Simmendinger, Heinz | 2014
i
Front Matter
Simmendinger, Heinz | 2014