Die neue Orgel der Konstantin‐Basilika in Trier (German)

Minimiertes Bauen im UNESCO‐Weltkulturerbe

In: Bautechnik   ;  94 ,  1  ;  62-68  ;  2016

How to get this document?

Download
Commercial Copyright fee: €36.28 Basic fee: €4.00 Total price: €40.28
Academic Copyright fee: €36.28 Basic fee: €2.00 Total price: €38.28

Für einen europaweit ausgeschriebenen und namhaft besetzten Architekturwettbewerb eine ungewöhnliche Aufgabe: Eine gewaltige Orgel von ca. 450 m3 Gesamtvolumen und ca. 32 t Gewicht sollte möglichst unauffällig in das monumentale Bestandsbauwerk des UNESCO‐Weltkulturerbes, der Konstantin‐Basilika in Trier, integriert werden. Die Eingriffe in die historische Bausubstanz sollten so gering wie möglich ausfallen.

Der Entwurf der Architekten Auer Weber aus Stuttgart in Zusammenarbeit mit Knippers Helbig Advanced Engineering besticht durch die Reduktion auf ein absolutes Minimum, ohne zusätzlichen Zierrat im fast selbstverständlichen Einklang mit dem beeindruckenden denkmalgeschützten Kirchenraum. Getragen wird die beachtliche Last der neuen Orgel und des stählernen Traggerüsts alleine vom historischen Bestandsbauwerk.

A new pipe organ for the Basilica of Constantine in Trier – minimized construction in the UNESCO world heritage site

It has been an unusual task for an international architectural design competition: A gigantic pipe organ with a total volume of about 450 m3 and 32 tons self‐weight should be integrated as inconspicuously as possible into the monumental structure of the Basilica of Constantine in Trier, Germany being an UNESCO World Cultural Heritage. Furthermore the constructional interventions in the historic building conditions should be as small as possible.

The design of the architects Auer Weber from Stuttgart in cooperation with Knippers Helbig Advanced Engineering impresses with the reduction to an absolute minimum. The structure, which come along without additional ornaments is in almost self‐evident harmony with the impressive listed church space. The dead‐load of the new pipe organ and the steel supporting framework is supported by the historical building structure only.

Table of contents – Volume 94, Issue 1

Show all volumes and issues

The tables of contents are generated automatically and are based on the data records of the individual contributions available in the index of the TIB portal. The display of the Tables of Contents may therefore be incomplete.

1
Methode zur Analyse der Rezyklierbarkeit von Baukonstruktionen
Schwede, Dirk / Störl, Elke | 2016
10
Grundlagen für materialeffizientes Planen und Bauen
Ortlepp, Regine / Gruhler, Karin / Schiller, Georg / Ortlepp, Sebastian | 2016
19
Entsorgung von radioaktiven Abfällen – Herausforderungen und Lösungsansätze
Bode, Matthias / Marx, Steffen / Schacht, Gregor | 2016
26
Zerstörungsfreie Prüfverfahren unterstützen die Beurteilung alter Stützbauwerke aus Natursteinmauerwerk
Kister, Bernd / Hugenschmidt, Johannes | 2016
37
Langzeiterfahrungen an einer Gabionenkonstruktion
Lehmann, Jens / Fischer, Joachim / Burkert, Andreas / Mietz, Jürgen | 2016
48
AHO‐Herbsttagung 2016 – HOAI vor dem Europäischen Gerichtshof
| 2017
49
Rekonstruktion
Peseke, Horst / Freund, Alexander / Bärenfänger, Katja / Duppel, Christoph | 2016
56
Tragwerk in neuem Kleid
Seiler, Josef | 2016
62
Die neue Orgel der Konstantin‐Basilika in Trier
Peter, Boris / Pfaff, Klaus | 2016
69
Sensibel, pragmatisch und entscheidungsfreudig – Die breite Spur von Martin Bachmann in Pergamon
Steiner, Josef | 2016
79
BAUTECHNIK aktuell 1/2017
| 2017
82
Kongresse – Symposien – Seminare – Messen
| 2017
Titelbild: Bautechnik 1/2017
| 2017
Jahresinhaltsverzeichnis Bautechnik 2016
| 2017
Inhalt: Bautechnik 1/2017
| 2017
Vorschau 2/2017
| 2017