Schwingungsbasiertes Spannungsidentifikationsverfahren f ür fachwerkartige Eisen‐ und Stahlkonstruktionen (German)

In: Stahlbau   ;  88 ,  8  ;  726-733  ;  2019

How to get this document?

Download
Commercial Copyright fee: €35.39 Basic fee: €4.00 Total price: €39.39
Academic Copyright fee: €35.39 Basic fee: €2.00 Total price: €37.39

Die Tragfähigkeitsbeurteilung einer bestehenden fachwerkartigen Eisen‐ und Stahlkonstruktion ist wesentlich von den vorhandenen Stabnormalkräften und den daraus resultierenden Spannungen abhängig. Liegen ausreichend Informationen zum Tragwerk und den äußeren Einwirkungen vor, können die Stabnormalkräfte im Fachwerk in Form einer statischen Berechnung ermittelt werden. Allerdings lässt sich der Spannungszustand für historische Konstruktionen aufgrund von Unschärfen bei der Überführung in ein statisches Modell meist nur ungenau bestimmen. Als Alternative zur statischen Berechnung können zerstörungsfreie messgestützte Verfahren verwendet werden. Das hierfür neu entwickelte Verfahren basiert auf Schwingungsmessungen und der Finite‐ElementeModellkalibrierung. Die Stabkräfte der Zugglieder im Fachwerk lassen sich anhand eines analytisch basierten Algorithmus unter Verwendung eines Vergleichs zwischen numerisch berechneten und experimentell ermittelten Eigenfrequenzen und Eigenschwingformen am Gesamttragwerk sowie ausgewählten Einzelstäben bestimmen. Für die getesteten Tragsysteme zeigte sich unter verschieden hohen Beanspruchungen eine sehr gute Übereinstimmung zwischen den im Versuch aufgebrachten und den mithilfe des entwickelten Verfahrens identifizierten Stabnormalkräften. Ferner werden im Beitrag Empfehlungen zur Erstellung eines Messkonzepts sowie Entwicklung von Bemessungsstrategien für In‐situ‐Untersuchungen und die Zustandsbewertung bestehender Stahlfachwerke angegeben.

Vibration‐based stress state identification method for iron and steel truss structures

The assessment of the load‐bearing capacity of existing iron and steel truss structures is significantly dependent on the determination of the axial forces and corresponding stresses in axially loaded structural members. The axial forces in truss structures can be estimated by static calculations if accurate information about the structure and external loads are known. However, the stress condition for historical constructions can usually only be estimated inaccurately due to uncertainty in the assumptions of a static model. As an alternative to static calculations, non‐destructive measurement based techniques can be used. The newly developed methodology is based on vibration measurements and the finite element model updating. The member forces of the truss members can be calculated by means of an analytically based algorithm and a comparison between the numerically computed and experimentally identified natural frequencies and mode shapes of the truss structure as well as of selected individual members. For the tested structural systems, the identified axial forces by the proposed methodology agree well with the experimentally measured axial forces at different stress states. Furthermore, practical recommendations for the preparation of a measurement concept and development of design strategies for in‐situ investigations and safety assessment of existing iron and steel truss structures are given.

Table of contents – Volume 88, Issue 8

Show all volumes and issues

The tables of contents are generated automatically and are based on the data records of the individual contributions available in the index of the TIB portal. The display of the Tables of Contents may therefore be incomplete.

725
Patient oder Zukunftsinvestition?
Ummenhofer, Thomas | 2019
726
Schwingungsbasiertes Spannungsidentifikationsverfahren f ür fachwerkartige Eisen‐ und Stahlkonstruktionen
Häßler, Mai / Zabel, Volkmar / Lorenz, Werner | 2019
734
Die eisernen Dächer und Decken der Eremitage in St. Petersburg
Lorenz, Werner | 2019
744
Abbruch der alten Rheinbrücke Wiesbaden‐Schierstein
Springer, Johannes / Jünger, Ulrich / Kina, Sven | 2019
753
Das Kehler Hängedach
Wilhelm, Viktor | 2019
762
Bemessung von Befestigungen mit elastischen Ankerplatten unter Zug‐ und Biegebeanspruchung
Li, Longfei | 2019
775
Vergleich und Bewertung elastisch‐plastischer Nachweisalternativen
Wimmer, Johannes / Schmidt, Tobias / Seeßelberg, Christoph | 2019
786
Stahlbau unter Nutzung von BIM in einem heterogenen Softwareumfeld
Bartenbach, Jochen / Schindler, Steffen / Schulze, Frank / Kulzer, Wolfgang | 2019
796
Zur Verformungsberechnung von Slim‐Floor‐Trägern
Iliopoulos, Aristidis | 2019
808
Die Stahlbauten der Moderne und das Wüstenrot‐Hochhaus in Ludwigsburg
Böttner, Cornelia / Hauke, Bernhard | 2019
814
Aktuell: Stahlbau 8/2019
| 2019
825
Kongresse – Symposien – Seminare – Messen
| 2019
Titelbild: Stahlbau 8/19
| 2019
Inhalt: Stahlbau 8/19
| 2019
Vorschau: Stahlbau 9/2019
| 2019
Feedback