Coffee Lecture: Wozu Literaturverwaltung im Studium?

Schluss mit Zettelwirtschaft, verlorenen Zitaten und mühsam erstellten Literaturverzeichnissen! Denn mit Literaturverwaltungsprogrammen kann man auf einfache Weise Titeldaten aus Fachdatenbanken und Bibliothekskatalogen exportieren, Literaturzitate in die eigene Arbeit einfügen und sich automatisch ein Literaturverzeichnis erstellen lassen. Diese Coffee Lecture gibt am Beispiel Citavi einen Überblick über die Funktionen eines solchen Programms.

Die Coffee Lectures finden 14-tägig immer donnerstags um 13 Uhr im Wechsel an den TIB-Standorten Technik/Naturwissenschaften (Foyer) und Conti-Campus (Cafeteria) statt. In den zehnminütigen Vorträgen stellt die TIB verschiedene Bibliotheksangebote vor. Die Themen reichen von Tipps zum Schreiben einer Hausarbeit über Open Access und Urheberrecht bis zu Literaturrecherche und -verwaltung.

Und: Pünktlich zur Mittagszeit ist nicht nur die Teilnahme an dieser kurzen Wissenspause, sondern auch der ausgeschenkte Kaffee kostenfrei.

Teilnehmerzahl: 
keine Begrenzung
Zielgruppe: 
Studierende
Treffpunkt: 

TIB Technik/Naturwissenschaften, Foyer

Veranstaltungsdauer: 
10 Minuten
Termine:
Wochentag Datum / Uhrzeit
Donnerstag 02.03.2017 13:00 - 13:10