DataCite

Unter Führung der TIB wurde im Dezember 2009 in London der eingetragene Verein DataCite (International Data Citation Initiative e.V.) von sieben Mitgliedern aus sechs Ländern gegründet. Die Geschäftsstelle von DataCite hat ihren Sitz an der TIB.

Gründungsmitglieder

  • British Library
  • California Digital Library
  • National Science Library Canada
  • Purdue University
  • Technical Information Centre of Denmark
  • TIB
  • TU Delft Library

Seit der Gründung sind weitere führende Wissenschaftsorganisationen aus der ganzen Welt dem Verein beigetreten. Heute ist DataCite weltweit der wichtigste Partner für die DOI-Vergabe für Forschungsdaten.

Ziele

  • Aufbau von Services und einer technischen Infrastruktur für den einfachen und verlässlichen Zugang zu Forschungsdaten.
  • Steigerung der Akzeptanz von Forschungsdaten als eigenständige zitierfähige Objekte.
  • Entwicklung von internationalen Standards, Services und Workflows als Teil einer globalen Forschungsdateninfrastruktur.

DataCite ist Mitglied der International DOI Foundation und eine von weltweit neun DOI-Registrierungsagenturen. Als gemeinnützige Organisation unterstützt der Verein Wissenschaft und Forschung durch den Aufbau globaler Infrastrukturen für den Zugang zu Forschungsdaten.

In Zusammenarbeit mit Datenzentren und Verlagen entwickelt DataCite eine technische Infrastruktur, um die DOI-Registrierung und die Publikation von Forschungsdaten zu vereinfachen. Services für den Zugang zu Forschungsdaten sowie deren Zitierung und Auffindbarkeit werden stetig weiterentwickelt und ergänzt. DataCite beteiligt sich außerdem aktiv an der Entwicklung von technischen Standards und Workflows für eine globale Forschungsdateninfrastruktur.

Wer hilft weiter?

Britta Dreyer

Telefon: 0511 762-17642