Osteuropäische Fachliteratur

Dieser Sammelschwerpunkt befasst sich mit Fachliteratur aus Osteuropa. Darunter wird hier ein umfassendes Gebiet verstanden, es erstreckt sich auch auf Ostmittel- und Südosteuropa und reicht mit Russland weit nach Asien hinein.

Im Bereich der englischsprachigen Literatur aus diesen Ländern liegt der Fokus auf den Fachgebieten und der Zielgruppe der Sammelschwerpunkte der TIB.

Ab 2020 erwirbt die TIB keine wissenschaftlichen Zeitschriften und Conference Proceedings in nicht-westlichen Sprachen mehr. Stattdessen werden bei Bedarf gewünschte Zeitschriftenaufsätze und Konferenzbeiträge durch die TIB-Dokumentlieferung beschafft. Hintergrund ist die sinkende Nachfrage nach originalsprachigen Publikationen aus Osteuropa/ Ostasien.

Für die systematische Beschaffung und überregionale Bereitstellung von wissenschaftlicher Literatur aus den Bereichen der Geistes- und Sozialwissenschaften ist die Osteuropaabteilung der Bayerischen Staatsbibliothek zuständig.

Wie findet man die osteuropäische Literatur im TIB-Portal?

Grundsätzlich werden alle Titel aus Osteuropa in nichtlateinischer Schrift in deutscher bibliothekarischer Transliteration des Originaltitels nach RAK-WB (Regeln für die alphabetische Katalogisierung in wissenschaftlichen Bibliotheken) erfasst. Im TIB-Portal erscheinen alle Titel ohne Sonderzeichen und können so recherchiert werden.

Wer hilft weiter?

Dr.-Ing. Elzbieta Gabrys-Deutscher
Deutsche Forschungsberichte, Regionalreferat Osteuropa

Telefon: 0511 762-3424
Anschrift: Technische Informationsbibliothek (TIB), Welfengarten 1 B, 30167 Hannover