TIB ist Medienpartner der FOSSGIS-Konferenz

Konferenzaufzeichnungen werden im AV-Portal dauerhaft und frei verfügbar archiviert

Die FOSSGIS-Konferenz ist im deutschsprachigen Raum die führende Konferenz für freie und Open-Source-Software für Geoinformationssysteme sowie für die Themen Open Data und OpenStreetMap. In diesem Jahr ist die Technische Informationsbibliothek (TIB) mit dem AV-Portal Medienpartner auf der diesjährigen FOSSGIS-Konferenz, die vom 22. bis 25. März 2017 in Passau stattfindet: Die Konferenzaufzeichnungen werden nach Abschluss der Veranstaltung im AV-Portal der TIB dauerhaft und frei verfügbar zur Verfügung stehen.

Bereits heute sind in dem Onlineportal circa 600 Videomitschnitte – mit einer Laufzeit von etwa 300 Stunden – von den FOSSGIS-Konferenzen von 2011 bis 2016 sowie von den FOSS4G-Konferenzen 2013, 2015 und 2016 dauerhaft und frei verfügbar archiviert.

Übrigens: Mehr zu den Anfängen digitaler Landkarten gibt es in dem Beitrag „Star Trek, die Uni Hannover und die Ursprünge der Computerkartographie“ im TIB-Blog. Darin geht es um ein 30 Jahre altes Video, das unter Landkartenliebhabern, Informatikern und Star-Trek-Fans Kultstatus genießt.