Aktionstag Hausarbeit: Anfangen. Durchziehen. Abschließen

Individuelle Beratung und Impulsvorträge zum wissenschaftlichen Arbeiten

Eine Haus-, Projekt- oder Abschlussarbeit kann eine echte Herausforderung sein. Wie soll ich mit dem Schreiben beginnen? Wo finde ich die notwendigen Informationen? Was kann ich gegen Schreibhemmungen tun? Und worauf muss ich achten, wenn ich in einer Fremdsprache schreibe?

Antworten auf diese und viele andere Fragen gibt es beim Aktionstag Hausarbeit am 5. März 2020 in der Zeit von 14 bis 18 Uhr am TIB-Standort Conti-Campus. In individuellen Schreib- und Rechercheberatungen sowie kurzen Impulsvorträgen erhalten Studierende viele hilfreiche Tipps und Tricks – zur Literaturrecherche und -verwaltung genauso wie zur Textproduktion.

Impulsvorträge

  • 14 Uhr: Glaubst Du noch oder schreibst Du schon?
  • 15 Uhr: Gewusst wie! Unsere 5 besten Tipps zur Literaturrecherche
  • 16 Uhr: „Menü“-geführtes Schreiben an der Universität
  • 17 Uhr: Faulheit oder Krankheit? Prokrastination und was man dagegen tun kann

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Teams Schreiben der ZQS/Schlüsselkompetenzen und der TIB, stehen für Fragen rund ums wissenschaftliche Schreiben zur Verfügung. Darüber hinaus sind auch das Team Internationales Schreiben (interWRITE) sowie die Psychologisch-Therapeutische Beratung für Studierende (ptb) mit verschiedenen Angeboten vor Ort.

Zum Programm

Wann? 5. März 2020, 14.00-18.00 Uhr
Wo? TIB-Standort Conti-Campus