CeBIT 2017: TIB präsentiert Forschungsinformationssystem VIVO

Linked Research: Forschung verknüpfen mit VIVO – Informationen für VIVO-Anwender und Interessierte

CeBIT 2017 // Foto: Deutsche Messe

Woran arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an meiner Einrichtung? Was haben sie publiziert? Das Forschungsinformationssystem VIVO bietet umfassend, aktuell und bedarfsgerecht Antworten auf diese und weitere Fragen rund um Forschungsinformationen. Das Open Science Lab der Technischen Informationsbibliothek (TIB) präsentiert am Gemeinschaftsstand des Landes Niedersachsen auf der CeBIT 2017 – der weltweit größten Messe für die IT-Branche – das Forschungsinformationssystem VIVO.

VIVO ist eine community-basierte Open-Source-Software zur Darstellung vernetzter Forscherprofile im Web. VIVO bietet Erfassung, Suche, Browsing und Visualisierung von Forschungsinformationen. Es hilft bei der Netzwerk-Analyse, der Bewertung der Forschung und als Experten-Suchsystem. Mit VIVO lassen sich visualisierte Auswertungen von Publikationshäufigkeiten und Ko-Autorschafts-Netzwerke erstellen. Forschende können ihre Profile mit weiteren Informationen ergänzen. Durch einfache Anpassungen kann VIVO auch für die Abbildung anderer Bereiche genutzt werden. VIVO hilft Doppelarbeit zu vermeiden, Kosten und Zeit zu sparen sowie Kooperationen zu ermöglichen. VIVO ist ein One-Stop-Shop für öffentlich zugängliche Forschungsinformationen, setzt auf Linked Data und offene Standards. Die mitgelieferten Ontologien dienen der Beschreibung von Personen, Projekten, Publikationen und vielem mehr. Eigene Ontologien sind leicht zu ergänzen.

Die TIB stellt auf der CeBIT ihre VIVO-Aktivitäten vor und informiert Interessierte über die Möglichkeiten, die das System bietet.

TIB bei der Kooperationsbörse Future Match

Außerdem ist die TIB bei der internationalen Kooperationsbörse Future Match dabei, die am Niedersächsischen Gemeinschaftsstand stattfindet. Die Kooperationsbörse richtet sich an Unternehmen und Forschungseinrichtungen aus dem Informations- und Kommunikationstechnologiebereich, die auf der Suche nach potenziellen Kooperationspartnern für Forschungsprojekte, Technologietransfer und kommerzielle Zusammenarbeit sind.

Neugierig? Dann besuchen Sie uns vom 20. bis 24. März 2017 auf der CeBIT am Gemeinschaftsstand des Landes Niedersachsen in Halle 6, Stand A18, und informieren Sie sich vor Ort über VIVO. Wir freuen uns auf Sie!

Wann? 20. März bis 24. März 2017
Wo? CeBIT, Hannover – Gemeinschaftsstand des Landes Niedersachsen (Halle 6, Stand A18)