General Assembly & Workshops von ICSTI in der Library of Congress in Washington D. C.

Workshops: „Next generation metrics for open science“ und „Machine Learning and Its Applications to Scientific and Technical Information“

Das International Council for Scientific and Technical Information (ICSTI) veranstaltet im Rahmen der jährlichen General Assembly am 26. Oktober 2017 zwei Workshops in der Library of Congress in Washington D. C. (USA).

In dem Workshop „Next generation metrics for open science", organisiert vom Information Trends and Opportunities Committee (ITOC) von ICSTI geht es darum, wie sich Wirkung und Wert wissenschaftlicher Ergebnisse bestimmen lassen. In Zeiten, in denen kollaborative Zusammenarbeit, Transparenz der Forschung und datengetriebene Forschung eine immer größere Bedeutung spielen, sind noch immer traditionelle Veröffentlichungen in Zeitschriften mit hohem Impact-Faktor besonders wichtig. Neuartige Formen der Wissenschaftskommunikation wie die Veröffentlichung von Forschungsdaten, Datenkuratierung, Video Abstracts, Blogs oder Software werden dabei noch nicht berücksichtigt. Im Mittelpunkt des ITOC-Workshops steht deshalb die Frage, wie diese für diese neuen Formen Anreizsysteme für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler geschaffen werden können, die Transparenz, Reproduzierbarkeit und Wiederverwendbarkeit gewährleisten und fördern. Margret Plank, Leiterin des Kompetenzzentrums für nicht-textuelle Materialien an der Technischen Informationsbibliothek (TIB) und Vorsitzende des ITOC, moderiert den Workshop.

Im ICSTI-Workshop „Machine Learning and Its Applications to Scientific and Technical Information“, der vom Technical Activities Coordinating Committee (TACC) organisiert wird, steht das Thema „Maschinelles Lernen“ im Mittelpunkt, das uns schon heute auf ganz verschiedene Weisen begegnet: in Form von Gesichts- und Objekterkennung, selbstfahrenden Autos oder sofortiger Sprachübersetzung und -erkennung. Der TACC-Workshop befasst sich mit maschinellem Lernen und seinen Anwendungen, die für die Wissenschaft und insbesondere für verschiedene Formen wissenschaftlicher und technischer Informationen relevant sind, darunter Bilder, Daten und Texte.

Mehr Informationen zu den Workshops

Wann? 26. Oktober 2017
Wo? Library of Congress, Washington D. C. (USA)