TIB-Direktor mit Minister Thümler auf Delegationsreise in Großbritannien

Besuch der Universität Oxford und des Oxford Internet Institutes

Prof.  Dr. Sören Auer, Direktor der TIB – Leibniz-Informationszentrum Technik und Naturwissenschaften, begleitet den Niedersächsischen Minister für Wissenschaft und Kultur, Björn Thümler, Anfang September auf einer Delegationsreise nach Großbritannien. Auer ist an den ersten beiden Tagen der dreitägigen Reise dabei, wenn die Delegation die englische Universitätsstadt Oxford besucht.

Dort steht für die Gruppe aus Niedersachsen unter anderem das Oxford Internet Institute (OII), das als Forschungsinstitut der Universität Oxford die Bedeutung des Internets für Gesellschaft untersucht, auf dem Programm. Danach geht es zum Unternehmen Oxford Science Innovation (OSI). Das OSI unterstützt Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Oxford aus den Bereichen Naturwissenschaften und Technik sowie aus Lebenswissenschaften und Medizin beim Aufbau und der Entwicklung eines Unternehmens. Der Besuch des OSI geht auf eine Anregung der TIB und des Forschungszentrums L3S zurück: Der Bereich Forschung und Entwicklung der TIB und das gemeinsam von der TIB und dem L3S betriebene Leibniz Joint Lab Data Science & Open Knowledge arbeiten in verschiedenen Bereichen eng mit den Kolleginnen und Kollegen vom OSI zusammen.

Außerdem informieren sich die Besucherinnen und Besucher an der Bodleian Library über das Thema Digitalisierung in Bibliotheken. Die Teilnehmenden der Delegation wollen die Treffen nutzen, um sich vor Ort mit Expertinnen und Experten – auch im Hinblick auf mögliche Kooperationen – auszutauschen.

Anschließend geht es für die restlichen Teilnehmenden der Delegation weiter nach Glasgow, wo der Besuch der Universität Glasgow ein weiterer Programmpunkt ist.

Wann? 2. September bis 4. September 2019
Wo? Großbritannien