TIB-Vortrag auf dem Kolloquium Filmkulturelles Erbe

Zugänglichkeit, Erhalt und Nutzung des filmkulturellen Erbes

Vom 13. bis zum 15. November 2017 findet in Saarbrücken das Kolloquium Filmkulturelles Erbe statt. Die Tagung befasst sich mit der Zugänglichkeit, dem Erhalt und der Nutzung des Filmerbes und der Situation der Filmarchive und Sammlungen in der Großregion.

Dr. Bastian Drees von der Technischen Informationsbibliothek (TIB) stellt am 15. November 2017 um 9.30 Uhr unter dem Titel „Veröffentlichung und Bereitstellung der Filme des ehemaligen Instituts für den Wissenschaftlichen Film im AV-Portal der TIB“ die historisch wertvolle Filmsammlung vor, der 2012 auf die TIB übergegangen ist. Der Bestand umfasst circa 11.500 Titel, die zeitlich wie fachlich ein breites Spektrum abdecken. Die technisch-naturwissenschaftlichen Fächer sowie Biologie und Ethnologie bilden besondere Sammlungsschwerpunkte. Die meisten Veröffentlichungen stammen aus den 1950er- bis 1980er-Jahren, einige der Filme sind älter als 100 Jahre.

Mehr Infos

Wann? 13. November bis 15. November 2017
Wo? Saarbrücken