VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINER RETORTE FÜR EINEN NITRIEROFEN SOWIE RETORTE (Deutsch)

Freier Zugriff

Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Herstellung einer Retorte für einen Nitrierofen, in dem metallische Werkstücke in einer vorbestimmten Atmosphäre wärmebehandelt werden, wobei die Retorte aus einem nichtrostenden Stahl gefertigt ist. Ferner umfasst die Erfindung eine Retorte für einen Nitrierofen. Schließlich beinhaltet die Erfindung einen Nitrierofen mit einer erfindungsgemäßen Retorte. Gemäß der Erfindung werden zumindest die im Betriebszustand des Nitrierofens mit der vorbestimmten Atmosphäre in Kontakt kommenden Oberflächen der Retorte mittels eines Beizmittels gebeizt. Vorzugsweise werden die Oberflächen nach dem Beizen mittels eines Elektrolyten in einem galvanischen Bad poliert. Anschließend werden die polierten Oberflächen der Retorte mit Salpetersäure passiviert.

The invention relates to a method for producing a retort for a nitriding furnace, in which metallic workpieces are heat-treated in a predetermined atmosphere, wherein the retort is produced from a stainless steel. The invention also relates to a retort for a nitriding furnace. Finally, the invention relates to a nitriding furnace having a retort according to the invention. According to the invention, at least the surfaces of the retort which come into contact with the predetermined atmosphere in the operative state of the nitriding furnace are pickled by means of a pickling agent. After pickling, the surfaces are preferably polished by means of an electrolyte in an electrolytic bath. Then, the polished surfaces of the retort are passivated with nitric acid.

L'invention concerne un procédé de production d'une cornue d'un four de nitruration, dans lequel des pièces métalliques sont traitées thermiquement dans une atmosphère prédéterminée, la cornue étant en acier inoxydable. L'invention concerne en outre une cornue d'un four de nitruration. Enfin, l'invention concerne un four de nitruration équipé d'une cornue de l'invention. Selon l'invention, au moins les surfaces de la cornue qui viennent en contact avec l'atmosphère prédéterminée pendant le fonctionnement du four de nitruration sont décapées par un décapant. De préférence, les surfaces sont polies au moyen d'un électrolyte dans un bain galvanique après décapage. Puis, les surfaces polies de la cornue sont passivées avec de l'acide nitrique.

Wie erhalte ich diesen Titel?

Dokumentinformationen

  • Titel:
    VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINER RETORTE FÜR EINEN NITRIEROFEN SOWIE RETORTE
  • Weitere Titelangaben:
    METHOD FOR PRODUCING A RETORT FOR A NITRIDING FURNACE AND RETORT
    PROCÉDÉ DE PRODUCTION D'UNE CORNUE D'UN FOUR DE NITRURATION ET CORNUE
  • Patentnummer:
    WO2016026795
  • Anmeldedatum:
    2015-08-14
  • Patentanmelder:
  • Patentfamilie:
  • Autor / Urheber:
  • Verlag:
    Europäisches Patentamt
  • Erscheinungsjahr:
    2014
  • Medientyp:
    Patent
  • Format:
    Elektronische Ressource
  • Sprache:
    Deutsch
  • Klassifikation:
    IPC:    C23G Reinigen oder Entfetten metallischer Werkstoffe durch chemische Verfahren, ausgenommen Elektrolyse, CLEANING OR DE-GREASING OF METALLIC MATERIAL BY CHEMICAL METHODS OTHER THAN ELECTROLYSIS / C23C Beschichten metallischer Werkstoffe, COATING METALLIC MATERIAL / C25F Verfahren für das Elektrolytische Abtragen von Material, PROCESSES FOR THE ELECTROLYTIC REMOVAL OF MATERIALS FROM OBJECTS / F27B Industrieöfen, Schachtöfen, Brennöfen, Retorten allgemein, FURNACES, KILNS, OVENS, OR RETORTS IN GENERAL

Ähnliche Titel